H200 – Hydraulik: Schlauchleitungen, Rohrleitungen, Druckspeicher

H200 – Hydraulik: Schlauchleitungen, Rohrleitungen, Druckspeicher

Dieses Seminar behandelt die Themenbereiche Hydraulik- Schlauchleitungen, -Rohrleitungen und Druckspeicher in hydraulischen Anlagen. Bestehende Vorschriften und Richtlinien, der sachgemäße Umgang, das notwendige Wissen bezüglich der Herstellung und Verlegung hydraulischer Schlauch- und Rohrleitungen sowie Druckspeicher sind für Konstrukteure als auch für Mitarbeiter der Instandhaltung äußerst wichtig. Darüber hinaus sollten Mitarbeiter der Produktion und produktionsnahen Bereiche für diese Themen sensibilisiert werden.

Inhalte

  • Arbeitssicherheit für Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DGUV Regel 113-020
  • Lagerung und Verwendung von Hydraulikschläuchen
  • Schlauchmontage nach verbindlichen Richtlinien wie Maschinenrichtlinie (MRL 2006/42/EG) und DIN 20066
  • Richtiges Verlegen von Schlauch- und Rohrleitungen
  • Vorbeugende Instandhaltung, regelmäßige Überprüfung und Unfallverhütung während der Überprüfung
  • Konstruktions- und Herstellverfahren von Hydraulik-Rohrleitungen und deren Ausrüstungsteile
  • Anforderungsgerechte Auslegung, Fertigung und Montage von Hydraulik-Rohrleitungen
  • Praktische Übungen zur Herstellung, Berechnung und Herstellung gebogener Hydraulik-Rohrleitungen
  • Bauarten, Funktion und anforderungsgerechte Auslegung von Druckspeichern
  • Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU (DGRL)
  • Aufgaben und Pflichten des Arbeitgebers sowie Anforderungen an eine befähigte Person gemäß TRBS 1203

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar ist der Teilnehmer als befähigte Person in der Lage, den arbeitssicheren Zustand von Hydraulikschlauchleitungen, Hydraulikrohrleitungen und Druckspeichern zu beurteilen. Dadurch verhindert er nicht nur Personen- oder Sachschäden, sondern kann seinem Unternehmen durch vorbeugende Instandhaltung und regelmäßige Überprüfungen auch unnötige Kosten sowie Produktionsausfälle ersparen.

Dauer
2 Tage

Hinweis
Am Ende des Seminars findet ein Abschlusstest statt.

Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
14.10.2019 - 15.10.2019 Esslingen
920,00 EUR 1.094,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland