EL171 – Digitaltechnik

EL171 – Digitaltechnik

Eines der wichtigsten Teilgebiete der Elektrotechnik ist die Digitaltechnik. Hier werden Informationen mithilfe von Logikbausteinen in binärer Form verarbeitet und bilden damit die Grundlage zur weiteren Verarbeitung in Rechnersystemen. Heutzutage sind digitale Schaltungen in fast jedem elektronischen Gerät eingesetzt, da diese integrierten Schaltungen kostengünstig hergestellt werden können. Durch die Komplexität geht der Blick auf die wesentlichen Funktionen verloren wodurch der Einstieg in die Digitaltechnik zusätzlich erschwert wird. Um diesen Einstieg zu erleichtern wird in diesem Seminar der Umgang mit den unterschiedlichen logischen Verknüpfungen sowie das Entwickeln von eigenen Schaltungen geübt.

Inhalte

  • Unterschied sowie Verwendung von Digital- und Analogwerten
  • Logische Verknüpfungen (UND, NICHT, ODER, NAND, NOR) und ihre schaltungstechnische Realisierung
  • Handhabung von Zahlensystemen (binär, dezimal, hexadezimal) zum besseren Verständnis des Zusammenspiels von Entwicklern und der Funktionsweise von Computern (z. B. für MAC-Adressen)
  • Umsetzung der logischen Verknüpfungen in der Praxis mithilfe von Transistor-Transistor-Logik (TTL-Schaltfamilie) sowie die wichtigsten Besonderheiten der Beschaltung
  • Systematische Entwicklung von Schaltungen mithilfe der Schaltalgebra und der DeMorganschen Regeln anhand konkreter Problemstellungen
  • Spezielle digitale Schaltungen wie Speicher, Zähler, Addierer etc.

 

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer den Unterschied zwischen Digital- und Analogwerten und ihre Verwendung sowie die unterschiedlichen Zahlensysteme und ihre Einsatzgebiete. Sie können die unterschiedlichen logischen Verknüpfungen geübt einsetzen sowie Schaltungen mit diesen entwickeln. Der Teilnehmer kann mithilfe von Schaltalgebra gezielt Schaltungen entwickeln und kennt spezielle Schaltungen wie Zähler, Zeiten und Addierer.

Dauer
2 Tage

Hinweis
Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
24.10.2019 - 25.10.2019 St. Ingbert
920,00 EUR 1.094,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland