IW-PEP – Instandhaltung und Wartung mechatronischer Systeme

IW-PEP – Instandhaltung und Wartung mechatronischer Systeme

Stillstandzeiten aufgrund von Maschinenstörungen können durch entsprechende Instandhaltungsstrategien, wie vorbeugende Instandhaltung oder TPM® (Total Productive Maintenance) sowie einer schnellen Fehlersuche und -behebung leicht halbiert werden. Das verlangt von Instandhaltungsmitarbeitern ein systematisches Vorgehen sowie die Fähigkeit, sich in Funktionszusammenhänge komplexer Maschinen hineinzuversetzen. Mechaniker benötigen grundlegendes Wissen über die SPS, Elektriker über die anzusteuernde Pneumatik beziehungsweise Mechanik. Damit können Wartungsschwerpunkte bestimmt, Maßnahmen zur Ausfallsicherheit ergriffen und der Ablauf bei der Störungsbehebung optimiert werden.

Inhalt

  • Funktionszusammenhänge zwischen Mechanik - Pneumatik - Elektrotechnik - SPS
  • Funktion und richtige Einstellung von Sensoren
  • Strukturierte Vorgehensweise bei der Inbetriebnahme mechatronischer Systeme
  • Grundlegender Aufbau und Wirkungsweise einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS)
  • Entwickeln von Fehlersuchstrategien im Team
  • Situationsgerechtes, angemessenes und zielorientiertes Fragen
  • Überprüfung, Vervollständigung und Einsatz vorhandener Maschinendokumentationen
  • Hilfsmittel zur Fehlersuche
  • Anlagenoptimierung anhand bestehender Fehlerdokumentationen
  • Optimierung komplexer mechatronischer Anlagen unter Einsatz von TPM®
  • Praktische Übungen und systematische Fehlersuche im Team

Voraussetzungen
Kenntnisse entsprechend unserem Seminar Grundlagen der Pneumatik und Elektropneumatik

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, sich in Funktionszusammenhänge komplexer Maschinen und Anlagen hineinzudenken. Sie verstehen Maschinendokumentationen und die Arbeitsweise einer SPS. Sie können STEP 7-Funktionen zur Lokalisierung von mechanischen, pneumatischen oder elektrischen Fehlern nutzen und die störungsbedingte Stillstandzeit drastisch reduzieren. Sie sind in der Lage, bestehende Fehlerdokumentationen auf Schwerpunktprobleme hin zu untersuchen, methodisch zu bewerten und entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Dauer
4 Tage

Hinweise
Im Seminar Grundlagen einer effektiven Instandhaltung vertiefen Sie Ihre methodischen Fähigkeiten zur systematischen und zielgerechten Instandhaltung an Maschinen und Anlagen.

Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
14.05.2019 - 17.05.2019 Berlin
1.420,00 EUR 1.689,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
25.06.2019 - 28.06.2019 Karlsruhe
1.420,00 EUR 1.689,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
23.07.2019 - 26.07.2019 Bochum
1.420,00 EUR 1.689,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
27.08.2019 - 30.08.2019 Hannover
1.420,00 EUR 1.689,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
22.10.2019 - 25.10.2019 Esslingen
1.420,00 EUR 1.689,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland