Die Ablaufbeschreibung GRAFCET

Auf dieser Seite Informieren Sie sich umfassend zur Ablaufbeschreibung GRAFCET:

Die Ablaufbeschreibung GRAFCET wird in der Norm DIN EN 60848 definiert. Sie ist das Instrument, um in der betrieblichen Praxis die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen und Bereichen zu vereinfachen.

GRAFCET ist unabhängig von der Branche einsetzbar:

  • in der Konstruktion als Planungsmittel
  • in Anlagenbau und Programmierung als Grundlage zur Realisierung der Abläufe
  • in der Instandhaltung zur schnellen und effizienten Fehlersuche
  • in der Ausbildung zur strukturierten Vermittlung von Prozessen
GRAFCET.jpg

 

Eine mit GRAFCET erstellte Ablaufbeschreibung ist ähnlich der SPS-Ablaufsprache aufgebaut, kann aber auch in allen SPS-Programmiersprachen einfach 1:1 in ein SPS-Programm umgesetzt werden. Denn nur, wenn die Ablaufstruktur klar im SPS-Programm wiederzufinden ist, ist eine schnelle und effiziente Fehlersuche möglich.

Neugierig geworden?
Nutzen Sie die verschiedenen, maßgeschneiderten Möglichkeiten, sich in GRAFCET zu qualifizieren:



  • Anwenden:
    Realisieren Sie direkt ihr GRAFCET-Projekt gemeinsam mit unserem Trainer. Zeit und Ablauf gestalten sich individuell nach Ihrem Bedarf. Zu weiteren Details informieren wir Sie gerne auf Anfrage. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

 

Nutzen Sie unsere Produkte für einen optimalen Einsatz von GRAFCET:

Ausführliche Informationsbroschüre zu GRAFCET

Web-based Training GRAFCET

GRAFCET-Zeichenschablone

FluidSIM® 5: Mit FluidSIM® 5 GRAFCETs erstellen und simulieren

 

Grafcet_280.jpg
 

Interesse? Kontaktieren Sie uns:

Kontakt
0800-3378682 Deutschland