EPD-AL – Digitalisierung in der Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung

EPD-AL – Digitalisierung in der Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung

Das industrielle Arbeitsumfeld wird durch die Digitalisierung extrem verändert. In der Diskussion um disruptive Prozesse stehen immer wieder neue Berufe in der Diskussion. Das BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) hat reagiert und eine Teilnovellierung der M+E-Berufe und des Mechatronikers beschlossen.

 

 

Inhalte

  • Überblick über das zukünftige Arbeitsumfeld eines Instandhalters
  • Aufbau und Inbetriebnahme einer elektropneumatischen Schaltung
  • Konfigurieren einer Kleinsteuerung
  • Aufbau eines Netzwerks zur Kommunikation
  • Einrichtung eines OPC Servers
  • Prozessdaten aufbereiten und analysieren

 

Voraussetzungen
Grundkenntnisse der Elektropneumatik zum Beispiel aus unserem Seminar Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung oder Grundlagen Kleinsteuerung Siemens LOGO!

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer Begriffe, Themen und Arbeitsmethoden, die zukünftig einen großen Teil des Arbeitsumfelds von Instandhaltern ausmachen werden. Sie erfahren Schritt für Schritt und an einem konkreten Einsatzfall gezeigt, wie eine Mensch-Maschinen-Interaktion in Zukunft aussehen könnte.

Dauer
3 Tage

Hinweise
Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
02.03.2020 - 04.03.2020 Esslingen
1.250,00 EUR 1.487,50 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
07.07.2020 - 09.07.2020 Esslingen
1.250,00 EUR 1.487,50 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
17.11.2020 - 19.11.2020 München
1.250,00 EUR 1.487,50 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland