ENEF-AL – Energie- und Drucklufteffizienz als Thema in der Ausbildung

ENEF-AL – Energie- und Drucklufteffizienz als Thema in der Ausbildung

Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein sind wichtige Schlagworte in den Ausbildungsrahmenplänen. Wie jedoch steht es um die Sensibilisierung zu diesen Themen in der täglichen Ausbildungspraxis? Die Druckluft ? eine relevante Energieform, die nicht unerschöpflich aus der Schnellkupplung strömt ? sollte in diesem Zusammenhang beachtet werden. Studien belegen, dass der Luftverbrauch an vielen Maschinen und Produktionsstätten um ca. 30 Prozent geringer sein könnte. Diese Fortbildung sensibilisiert Ausbilder und Lehrer und gibt ihnen einen roten Faden zur Umsetzung des Themas Energie- und Drucklufteffizienz in der beruflichen Ausbildung.

Inhalte

  • Anregungen zur richtigen Drucklufterzeugung und -aufbereitung
  • Lastmanagement an einem einfachen Beispiel
  • Bestimmen des Druckluftverbrauchs einer Maschine
  • Condition Monitoring
  • Berechnung von Druckluftkosten
  • Bestimmen von Leckagen
  • Verschwendung von Druckluft und konkrete Verbesserungen
  • Optimierung des Druckluftverbrauchs an einem Beispiel
  • Kennenlernen von Sensoren für Durchfluss und Druck
  • Auswirkung von Druck, Schlauchlänge und -durchmesser auf die Zykluszeit einer Steuerung beziehungsweise einer ganzen Anlage
  • Entwicklung pneumatischer Steuerungen unter dem Aspekt Energieeinsparung
  • Praktische Aufbauten und Versuche

 

Voraussetzungen
Kenntnisse der Steuerungstechnik entsprechend unseren Seminaren Pneumatik für die berufliche Ausbildung und Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung.

Kompetenzziele
Nach der Fortbildung können die Teilnehmer Pneumatik hinsichtlich Energie- und Drucklufteffizienz fachgerecht einsetzen. Sie sind in der Lage, mit den Auszubildenden Prozesse zu analysieren und konkrete Lösungen für einen effizienten Einsatz der Pneumatik zu erarbeiten. Sie können den Auszubildenden Methoden zur Senkung des Energieverbrauchs und damit zur Kosteneinsparung vermitteln.

Dauer
2 Tage

Hinweise

Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
23.06.2020 - 24.06.2020 Esslingen
920,00 EUR 1.094,80 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland