WRFID – Technologieseminar zu RFID

WRFID – Technologieseminar zu RFID

Das automatische und berührungslose Identifizieren und Lokalisieren von Objekten mittels der Funk-Technologie Radio Frequency Identification (RFID) hat in den vergangenen Jahren in immer mehr industriellen Bereichen Einzug erhalten.
Mit RFID ausgestattete Objekte wie Werkstücke, Transportbehälter oder Werkzeuge tragen digitale Informationen und können diese mit ihrer Umgebung teilen. Dies bildet die Basis für zahlreiche Industrie-4.0-Anwendungen.

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, die an der Funktionsweise und den Einsatzmöglichkeiten der RFID-Technologie interessiert sind

Inhalte

  • Thematische Einführung:
    • Grundlegende Funktionsweise und Konzepte
    • Prinzipielle Einsatzmöglichkeiten, z. B. Identifikation und Lokalisierung
    • Existierende Standards
    • Vergleich mit anderen AutoID-Technologien
    • Komponenten von RFID-Systemen
  • Grundlagen Technik
    • Frequenzen, Reichweiten, Antennen
    • Codierung. Modulation, Datenintegrität
    • Transponder
    • Lesegeräte
  • Sicherheit bei RFID-Systemen
    • Angriffsszenarien bei RFID-Systemen
    • Abwehr durch kryptographische Maßnahmen
  • RFID im Kontext von Industrie 4.0
    • Basistechnologie für I4.0-Konzepte
    • Vernetzung mit anderen Systemen
  • Realisierung von RFID-Systemen und -Anwendungen
    • Einfluss von Umgebungsfaktoren auf die Funktionstauglichkeit
    • Auswahlkriterien für RFID-Systeme
  • Anwendungsbeispiele für RFID: Objektidentifikation, kontaktlose Chipkarten, Zutrittskontrolle

 

Kompetenzziele
Der Teilnehmer lernt die Technologie kennen und erfährt über praktische Übungen die Möglichkeiten des betrieblichen Einsatzes.

Dauer
2 Tage

Weitere Termine auf Anfrage.
Auch firmenspezifisch und im Unternehmen durchführbar.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
01.10.2020 - 02.10.2020 St. Ingbert
960,00 EUR 1.142,40 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
+49 6894 591 7347