EzOPC

 

EzOPC

Simulierte Schaltkreise in FluidSIM® über eine externe SPS ansteuern und mehr... 

EzOPC ist ein OPC® Server, der Datenverbindungen bereitstellt, z.B. :

  • Zu einer EasyPort EA Baugruppe von Festo Didactic
  • Zu dem STEP 7 Simulator von Siemens PLCSIM 5.1 oder höher und PLCSIM Advanced
  • Zu Codesys®-Steuerungen und der Soft-SPS PLCWinNT

Die Daten können von jedem OPC® 2.x konformen OPC Client geschrieben bzw. gelesen werden.

 

Was ist neu in EzOPC 5.6?

  1. Simulation von Siemens-Steuerungen
    Zusätzlich zur Simulation S7-PLCSIM V5.1 oder höher wird nun auch die S7-PLCSIM Advanced unterstützt

 

Was ist neu in EzOPC 5.5?

  1. Austausch von Analogwerten.
    Zu den digitalen Signalen können ab der Version 5.5 auch Analogwerte zwischen FluidSIM®/ CIROS® und den SPS-Simulatoren PLCSIM/ PLCWinNT ausgetauscht werden. Über EasyPort-Module können diese Signale auch mit einer realen Anlage oder Steuerung verbunden werden.
  2. Vereinfachte Codesys®-Anbindung
    Der Datenaustausch mit der Codesys® Soft-SPS PLCWinNT ist wesentlich vereinfacht worden. Der Umweg über den Codesys® OPC-Server entfällt ab der EzOPC 5.5.

 

Was ist OPC® ?
OPC® steht für "Open Connectivity via Open Standards" und ist eine etablierte Standardschnittstelle in der Automatisierungstechnik. Sie sorgt für einen effizienten Datenfluss zwischen Windows-Applikationen und Automatisierungsgeräten.

Nähere Informationen finden Sie auch unter  http://www.opcfoundation.org

Konfiguration von EzOPC
Nach der Installation konfigurieren Sie die Kommunikationsparameter und die in Ihrem System vorhandenen Komponenten. Hierzu stellt EzOPC einen komfortablen Konfigurationsdialog bereit.

Anwendung von EzOPC

  1. Ansteuern von simulierten Schaltkreisen in FluidSIM® ( Version 3.6 oder höher) über eine externe SPS.
    Sie verdrahten die SPS mit EasyPort und verbinden das EasyPort mit dem PC. EzOPC erkennt automatisch die am PC angeschlossenen EasyPorts. Sie starten FluidSIM®, öffnen den gewünschten Schaltkreis, aktivieren in FluidSIM® die OPC® Kommunikation und verbinden grafisch die Komponenten FluidSIM® IN und FluidSIM® OUT mit den entsprechenden Ports von EasyPort. EzOPC wird mit dem Start der Simulation automatisch gestartet und nach Start des SPS-Programms beginnt die Kommunikation.
  2. SPS steuert Prozessmodell in CIROS® via EasyPort
  3. PLCSIM steuert Prozessmodell in CIROS®
  4. FluidSIM®  steuert Prozessmodell in CIROS®
  5. Codesys®-Steuerung steuert Prozessmodell in CIROS®

Weitere Informationen:

EzOPC-Setup V5.6