MAN Nutzfahrzeuge AG: Entwicklung eines firmenspezifischen Planspiels

 

MAN Nutzfahrzeuge AG: Entwicklung eines firmenspezifischen Planspiels

Das Unternehmen
Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe ist einer der führenden internationalen Anbieter von Nutzfahrzeugen und Transportlösungen.

Die Aufgabe
Veränderungen im betrieblichen Umfeld oder die Neuordnung der M-und E-Berufe führen viele Ausbildungsbetriebe an ihre Grenzen. Die Bedeutung betrieblicher Einsatzfelder und damit verbundener Arbeitsaufgaben und Kompetenzen rücken in den Mittelpunkt der Ausbildung und definieren die Rolle des Ausbilders neu.

Bekannte und bisher wirksame Organisationsstrukturen und Lehrmethoden ermöglichen nur in begrenztem Maß den Aufbau einer prozessorientierten Ausbildung. Hinzu kommt verstärkt die Forderung sich an der Wertschöpfung des Unternehmens zu beteiligen und die Wertschöpfung der Berufsausbildung zu erhöhen.

Die Lösung
Durch die Teilnahme an einem Planspiel von Festo Training and Consulting hat die Firma MAN die Methode „Planspiel“ für sich entdeckt. Für den Einsatz in Aus-und Weiterbildung wurde mit Festo Training and Consulting ein eigenes Planspiel entwickelt, das sich an den Produkten und dem Produktionsalltag von MAN orientiert.

Das Projektteam (Auszubildende und zwei Ausbilder) hat sich an mehreren Tagen intensiv mit dem Entwurf eines Spielgegenstandes sowie der Aufnahme und Abbildung des MAN-Produktionsprozesses beschäftigt. Als Spielgegenstand entstand die didaktisch vereinfachte Nachbildung eines LKW-Rahmens, dessen Einzelteile in der Ausbildungswerkstatt gefertigt werden. Auch für die an der Realität angelehnten Spielpapiere sowie für die Dokumentation waren überwiegend die Auszubildenden verantwortlich.

In mehreren Spielrunden wurde der Ablauf des Planspiels getestet. Verbesserungsvorschläge wurden entwickelt und umgehend in das Spiel integriert. „Das entstandene Planspiel erfüllt in vollem Umfang unsere Erwartungen. Durch die Unterstützung von Festo Training and Consulting haben wir eine Lernmethode entwickelt, die auf spielerische Art ein wichtiges Grundprinzip von MAN vermittelt –Schlanke Produktion“, so Hartmut Hansen (Koordinator MAN).

Projektzeitraum
Juli 2005 –Mai 2006

 


Interesse? Kontaktieren Sie uns 

  • Tel.: 0800 / 3378682 (kostenfrei)
  • Fax: 07223 / 9407455