WorldSkills Berufsweltmeisterschaften - Wettbewerbsfahrplan Mechatroniker

Die Berufsweltmeisterschaften 2013 sind für die Berufsbildungswelt das Pendant zur Fußball-Weltmeisterschaft.


Die Welt schaut nach Leipzig, wo über 200.000 Besucher in den Messehallen erwartet werden. Mit der Organisation steht WorldSkills Germany vor einer großen Herausforderung. 60 Berufe stehen im Wettbewerb; 54 Länder haben Ihre Teams vorbereitet und nach Leipzig geschickt, um hier das Niveau ihrer Berufsausbildung unter Beweis stellen.

Aufgabenstellung:
Die Mechatroniker nutzen das Modulare Produktions-System MPS.
34 Nationen – so viele wie nie zuvor - haben ihre Teams gemeldet. In diesem Jahr gilt es, ein Handhabungssystem mit elektrischen Achsen und mit einem Mitsubishi Roboter zur Zusammenarbeit zu bringen. Dazu kommen Aufbau, Programmierung und Inbetriebnahme einer neue MPS Station, die schließlich mit den ersten Stationen zu einer Gesamtanlage integriert werden muss.

Zeitplan – Offener Wettbewerb (in der Festo Hall):

 

Datum / Uhrzeit

 Programmpunkt

 3. Juli
 10-17 Uhr

 Aufbau, Programmierung, Inbetriebnahme der Stationen
 Handhaben und Roboter, Wartungsaufgaben

 4. Juli
 9-16 Uhr

 Aufbau, Programmierung, Inbetriebnahme einer neuen unbekannten Station

 5. Juli
 9-16 Uhr

 Aufbau, Programmierung, Inbetriebnahme einer weiteren, neuen unbekannten Station

 6. Juli
 9-14 Uhr

 Wartung und Optimierung der Anlage mit allen Stationen

 7. Juli
 ab 19.30 Uhr

 Siegerehrung, Abschlußfeier

zurück

Weitere Informationen: