Trainingscamp Industrie 4.0 2019

Festo Didactic macht Sie und Ihr Team fit für Industrie 4.0!


  A9Rrvrhza_1izby13_9rk.jpg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Dabei sein ist alles!"
 
Im November 2019 findet unser zweitägiger praxisintensiver Workshop "Trainingscamp Industrie 4.0" statt.
Vom 06. bis zum 07. November haben die teilnehmenden Teams die Gelegenheit, die Einsatzmöglichkeiten Cyber-physischer Systeme in der Ausbildung und im Unterricht kennenzulernen und erhalten verschiedene Aufgaben, die gemeinsam gelöst werden können. Ganz nach dem Motto "dabei sein ist alles".
 
Parallel zum Trainingscamp findet am 7. November auch die Berufsorientierungsmesse (BOSO) an der Beruflichen Schule Farmsen BS19 statt.
Hier finden Sie weitere Informationen zur "BOSO"-Messe.
 
Und am 6. November laden wir Sie zu unserer Veranstaltung "Bildungsgipfel im Norden" aus der Veranstaltungsreihe "Trends in Qualification Live!" ein.
Weitere Informationen finden Sie hier
 
 
WorldSkills_Germany_Logo_rgb.jpg
 
 
Das erwartet Sie:
 
  • zwei spannende Tage an der beruflichen Schule in Farmsen
  • Industrie im praxisnahen Workshop
  • unter dem olympischen Motto "dabei sein ist alles" mit unserem Partner Worldskills Germany Wettkampfluft schnuppern
  • eine schöne Abendveranstaltung, um auch die Mitstreiter kennenzulernen
Und:
 
Wir stellen das Equipment, übernehmen die Übernachtung und die Verpflegungskosten - Sie bezahlen nur die Anreise!
 
 
Bild_Trainingscamp 2.jpg
 
 
Ablauf und Veranstaltungsort:
 
Tag 1    06.11.2019 von 08.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Tag 2    07.11.2019 von 08.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
 
Ort       Berufliche Schule Farmsen BS 19
             Hermelinweg 8
             22159 Hamburg
 
 
FAQ:
 
Wer kann ein Team zum Trainingscamp anmelden?
Schulen, Betriebe und Bildungseinrichtungen, die Mechatroniker oder Elektroniker in Industrie oder im Handwerk ausbilden.
 
Wie groß ist ein Team?
Pro Schule/Betrieb darf ein Team teilnehmen.
Ein Team kann jedoch auch aus zwei Schulen/Betrieben zusammengestellt werden und besteht aus zwei Teilnehmern und einem Betreuer (Ausbilder/Lehrer/Coach).
 
In welchem Alter dürfen die Teilnehmer sein?
Bei Worldskills-Wettbewerben dürfen die Teilnehmer im Wettbewerbsjahr das Alter von 25 Jahren nicht überschreiten.
Die nächsten Wettbewerbe finden 2021 statt.
 
In welchem Berufsfeld müssen die Teilnehmer tätig sein?
Die Teilnehmer können aus den Berufsfeldern Elektronik, Automatisierungstechnik, Betriebstechnik oder Mechatronik kommen.
 
Können Lehrer/Ausbilder auch teilnehmen und am Veranstaltungsort nächtigen?
Ja, die Teilnehmer sollten nicht alleine kommen. Ein Lehrer oder Ausbilder dient dem Team als Betreuer, Coach und Chefexperte & im Wettbewerb als Jury-Mitglied für die Bewertung und als Experte.
 
Was ist an Programmiersoftware mitzubringen?
Die Teilnehmer benötigen ein Notebook (Windows).
Die Software wird nach der Anmeldung von Festo Didactic im Vorfeld bereitgestellt.
 
Mit welcher Hardware wird gearbeitet?
Für das Trainingscamp stellt Festo Didactic die CP Lab-Stationen und das benötigte Werkzeug zur Verfügung.
 
 
 
 
             

zurück