RoboCup 2012 – Gold für Deutschland!

Teams aus aller Welt gaben eine Woche lang in Mexico City ihr Bestes, um Weltmeister in der neuen Logistics League sponsored by Festo zu werden.


 


 

 

 


Vom 18. bis 24. Juni 2012 fand der diesjährige RoboCup-Wettbewerb im World Trade Center in Mexico City statt.


Deutsche Teams durchweg sehr erfolgreich

Während die deutsche Fussball-Nationalmannschaft noch um die Europameisterschaft kämpfte, traten zeitgleich deutsche Teams bei der RoboCup-Weltmeisterschaft in Mexiko City an. In diversen Disziplinen konnten sich die Teams aus Deutschland in den oberen Rängen platzieren – hier eine kurze Übersicht:

  • Team NimbRo (Universität Bonn) gewinnt das Finale der TeenSize-Klasse der humanoiden Fußballroboter.
  • Team B-Human (Universität Bremen) unterliegt knapp im Finale der Standard Platform League.
  • Die Darmstadt Dribblers (TU Darmstadt) werden Dritter in der KidSize-Klasse.
  • u.v.m


Logistics League sponsored by Festo: Gold für Deutschland!

In der neuen Disziplin "Logistics League sponsored by Festo" traten dieses Jahr Teams aus Brasilien, Ägypten, Deutschland, Mexiko und Japan in teils packenden und "engen" Partien gegeneinander an.

Mit fortschreitender Dauer des Turniers wurde hierbei das Team TUMsBendingUnits von der Technischen Universität München zunehmend als Geheimfavorit gehandelt, da das Team durchweg hervorragende Leistungen aufweisen konnte. In einem hochklassigen Finale besiegte das Münchener Team das ebenfalls aus Deutschland stammende Team Leuphana mit einer Rekordpunktezahl von 160 zu 49 Punkten.

Tum_winner_1.jpg


Große Überraschung: Platz 3 geht an Mexiko 

Für die größte Überraschung des Turniers sorgte das Team UVM Ingeniería aus Mexiko, das völlig unerwartet die Bronzemedaille gewinnen konnte. Team UVM, das nur eine sehr kurze Vorbereitungsphase hatte und zudem "nur" auf die Standardprogrammierung mit Robotino® View zur Lösung der Aufgaben zurückgreifen konnte, schlug sich tapfer und erreichte daher den verdienten dritten Platz. Dies sollte auch neue Teams zur Teilnahme an nationalen und internationalen RoboCup-Wettbewerben motivieren!


Nicht zu vergessen: die Gewinner der Facebook-Aktion von Festo Didactic

Während den Spielen in Mexiko erhielt das Team RoboSamba aus Brasilien die drei Robotino® Packages, die sie durch das Voting auf der Facebook-Seite von Festo Didactic und den über 6.600 gesammelten Stimmen gewonnen hatten. Festo Didactic beglückwünscht das Team aus Brasilien und hofft, dass es viele neue Erfahrungen und Erkenntnisse gewinnt.

Congratulations!!.JPG

zurück

World Skills