Prozessautomation – Meeting Point Technische Bildung

Die Themen und Ausstellungsschwerpunkte der Didacta 2012 in Hannover.


  • „Einen Espresso, bitte!“ – Den bekommt man heute nur durch einen automatisierten Prozess!
  • „Stell doch bitte die Heizung höher – es ist kalt!“ – Auch das geht heute problemlos dank eines automatisierten Heizprozesses.
  • Ein Glas Wasser bitte, ein Bier, Kopfschmerztablette, … Rückwärts einparken?

Ohne Prozessautomation, ohne Regelungstechnik, ohne Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz geht in der Wirtschaft, im Kleinen und im Großen nichts, auch nicht beim Autofahren. Deshalb gehört die Prozessautomation, Verfahrenstechnik und Regelungstechnik in die Ausbildung vieler Berufsbilder. Festo investiert intensiv in diesen Bereich und entwickelt Lernsysteme wie das MPS® PA.

Initiativen sind entstanden, die Forschung, Lehre, Industrie und Berufsbildung zusammenbringen. Außerdem engagiert sich unser Process Center Process Automation ADIRO für Lernsysteme wie das EduKit PA, das auch in den Schulen (z.B. in Karlsruhe oder Stuttgart) auf große Resonanz trifft. Ausbildungsberufe wie der Produktionstechnologe z. B. in Aalen gewinnen zunehmend an Attraktivität.

 

EduKit PA

EduKit-web.jpgMit diesem Desktop Lernsystem gibt es keine Motivationsprobleme: Die spannende Auseinandersetzung mit sichtbaren Prozessen wie der Durchflussregelung machen schnell Lust auf mehr, zum Beispiel auf die Erweiterung der Basic-Ausstattung zum EduKit Advanced. Hier kommen – nach ersten Versuchen mit der Regelung von Hand – Sensoren und elektronische Steuerungselemente zum Einsatz.

 

 

Wer die Regelungstechnik und ihre Möglichkeiten verstanden hat, den reizt die Suche nach Einsparpotential und damit das Thema „Energieeffizienz“. Mit einem DC Wattmeter und modernen Ventilen wird das EduKit PA zum EduKit PA Energy.

Details

 

 

MPS® PA Workstation

d0191ac_trim_150mm_web.jpgWer mehr Prozesse analysieren, steuern und verstehen will, wer mehr Steuerungsvarianten nutzen und dabei die Automatisierungstechnik in den Vordergrund rücken will, wer weitere Industriekomponenten aus der Verfahrenstechnik einsetzen möchte, der findet in einer MPS® PA Workstation vier verschiedene verfahrenstechnische Prozesse, viele Steuerungsvarianten und Bedien-Konzepte.

Details

 

 

 

 

Auch Luft wird schnell zur verschwendeten Energie!

13568c_3-web.jpgSie kennen das:

  • Es zischt und mach Piff/Paff – wir sind möglichweise in einem Pneumatik-Labor und erleben eine Stunde im Pneumatik-Lehrgang.
  • Oder wir sind in einer Fertigungshalle, wo – wie in aller Welt - mit Komponenten von Festo Werkstücke gehandhabt und montiert werden.

Das Geräusch erzeugen die Schalldämpfer der Ventile, aus denen die verwendete Druckluft entweicht.

 

 

 

 

 

Stellen Sie sie sich vor, diese Luft hätte ein wahrnehmbares „Gschmäckle“!

AirCS.jpgSpätestens jetzt würden Sie anfangen darüber nachzudenken, wie man diese Verschwendung von Luft verhindern könnte.
Sie würden schnell verstehen, dass Drucklufterzeugung Energie und damit Geld kostet.

  • Im ersten Schritt würden Sie versuchen zu messen, wo wie viel Luft verloren geht. Dann würden Sie vielleicht die betroffenen Mitarbeiter qualifizieren.
  • Und schließlich würden Sie schon in der Ausbildung dafür sorgen, dass das Problem erkannt und Lösungen beachtet werden. Sie würden Ihre Ausbilder qualifizieren.

 

Am Ende würden Sie mit Auszubildenden in Pneumatik-Grundlehrgängen das Thema angehen mit dem …

Lernsystem AirCS.

 

zurück