Netzwerke und IT-Security

Fertigungssysteme vernetzen und sicher betreiben


Digitalisierung und Vernetzung sind die Grundlage moderner Produktionsanlagen und bergen gleichzeitig große Risiken: viele Unternehmen vernachlässigen noch immer ihr Cyber-Risikomanagement. Alle 16 Sekunden gibt es einen Cyberangriff auf deutsche Unternehmen und die durchschnittliche Schadenshöhe im sechsstelligen Bereich gefährdet schnell die Existenz bei Kleinunternehmen.


Aus diesem Grund sind nicht nur die Grundlagen der Vernetzung, sondern auch die Datensicherheit, wichtiger Inhalt in Ausbildungsberufen. Die Absolventen werden sich im zukünftigen Arbeitsleben intensiv mit Netzwerken und deren Sicherheit beschäftigen werden. Das betrifft vorrangig den Fachinformatiker, den Elektroniker für Automatisierungstechnik und zum Teil auch den Mechatroniker.  

  • Switching und Monitoring
  • Adressvergabe in Produktionsnetzen
  • Routing und Firewall-Funktion
  • VLAN-separierte Fertigungsnetze
  • Network Address Translation (NAT)
  • Virtuelle lokale Netze

 Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Paket?
Fordern Sie bei uns Ihr individuelles Angebot bzw. eine weitere Beratung an!

zurück