Geheimnis gelüftet – Die Sieger stehen fest

Spannend war’s! Die Teams im Mechatronic Wettbewerb der nationalen Ausscheidungen für die WorldSkills wurden wirklich gefordert. Am Ende hatte das Team der Festo AG knapp die Nase vorn.


Und hierum ging es
Die Aufgabe: Aufbau der Stationen Verteilen und Puffern (Variante mit Rutsche und neuem Modul Messen-SMAT) und die Verwendung des neuen Werkstücksatzes für das MPS® PA mit transparenten Werkstücken.

Im Detail

Erste Aufgabe:
Die transparenten Werkstücke verlangen anstelle der Lichtschranke einen neuen Sensor am Werkstück-Magazin, einen Reflex-Lichttaster. Die richtige Montage war einfach. Kompliziert aber war die Anpassung des Vereinzelungsprozesses.

Geheimnis gelüftet – Die Sieger stehen fest 2.jpg

Zweite Herausforderung:
Die Werkstücke können richtig oder „auf dem Kopf“ im Magazin liegen. Am Ende sollte in der Pufferstrecke die Information über die Lage zur Aussortierung genutzt werden.

Zur Erkennung der richtigen Lage diente das neue Modul Messen-SMAT mit einem Analog-Sensor. Das Problem: Das Signal musste „digitalisiert“ werden, damit die Aussortierung gelingt.

Geheimnis gelüftet – Die Sieger stehen fest 1.jpg

Dritte Aufgabe:
Mit dem Leuchtmelder sollte im laufenden Betrieb der Zustand der Anlage angezeigt werden. Das Problem: Die standardmäßige Bit-Kommunikation zwischen den Stationen war zu erweitern – eine echte Herausforderung, die schließlich zu dem spannenden Finale führte.

Insgesamt konnten die Teilnehmer und Beobachter wieder einmal feststellen, dass das Modulare Produktions-System auf spannende Art und Weise erweiterbar ist: Sicherheitstechnik, Messtechnik oder Vernetzung sind Themen, für die man qualifizieren muss und mit dem MPS® auch preiswerte Angebote machen kann.

zurück