PLC381 CODESYS Grundlagen – Version 3

PLC381 CODESYS Grundlagen – Version 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um auf die schnell wechselnden Anforderungen der Industrieapplikationen reagieren zu können, wird es in der heutigen Zeit immer wichtiger, verschiedene speicherprogrammierbare Steuerungen einzusetzen und zu beherrschen. Dem steht die Vielfalt der Programmiersoftware verschiedener Hersteller entgegen. Unterschiede in der Oberfläche, in der Funktionalität oder in den Befehlssätzen führen recht schnell zu Verwirrung und Fehlern.

 
Inhalte

  • Überblick über die Norm IEC 61131-3
  • Einführung in die Programmierumgebung CODESYS
  • Nutzung der Programmiersprachen ST, AWL, KOP, FBS, AS, CFC
  • Nutzung der Visualisierung
  • Arbeiten mit der Simulation
  • Funktionen, Funktionsbausteine und Bibliotheken
  • Verwendung von Variablen und symbolischen Operanden
  • Mit der Hilfe-Funktion arbeiten
  • Hilfe zur Fehlersuche

 

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die Funktionen von Codesys und deren Programmierung. Sie können ihre bisherigen SPS-Erfahrungen auf dieses System übertragen und sind in der Lage, mit dieser herstellerneutralen Software umfangreiche automatisierungstechnische Aufgabenstellungen zu planen und zu realisieren. Dabei setzen sie die verschiedenen Programmiersprachen der IEC 61131-3 sinnvoll ein und können diese in ihrem Unternehmen anwenden. Ausbilder und Lehrer sind nach dem Seminar in der Lage, SPS-Grundlagen mit Codesys in den metallverarbeitenden und Elektro-Berufen zu unterrichten.

Dauer
2 Tage

Hinweis
Haben Sie Interesse? Kontaktieren Sie uns. Termine auf Anfrage. 044 744 55 05 oder didactic.ch@festo.com


 

Datum

Ort

 

Preis

 

 
auf Anfrage Lupfig
  auf Anfrage Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen