EduTrainer® für Kleinsteuerungen: Für den Einstieg in Steuerungs- und Überwachungsaufgaben

EduTrainer® für Kleinsteuerungen: Für den Einstieg in Steuerungs- und Überwachungsaufgaben

Grundlagentrainer für Kleinsteuerungen

Kleinsteuerungen finden in der Industrie und im Handwerk immer weitere Verbreitung. Sie werden für eine Vielzahl kleinerer Steuerungs- und Überwachungsaufgaben eingesetzt, bei welchen eine SPS überdimensioniert wäre. Kleinsteuerungen bzw. programmierbare Steuerrelais, steuern und schalten Transportbänder, überwachen Türen und Tore, regeln Heizungen und so weiter.

In der Ausbildung stellen sie das Bindeglied zwischen den klassischen Schützschaltungen und den Speicherprogrammierbaren Steuerungen dar. Aufgaben lassen sich mit der erlernten Denkweise des Kontakt- oder Funktionsplans einfach und schnell mittels der einfachen Programmiersoftware realisieren.

Kleinsteuerungen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften aus. Sie sind einfach zu programmieren und anzuschließen, flexibel und preiswert und somit unentbehrlich in der Grundlagenausbildung.

Die kleinen und kompakten Geräte, für die Montage in 35 mm Hutschienen geeignet, haben zusätzlich den Vorteil, dass sie in einem Gerät viele Funktionen realisieren.

Kleinsteuerungen sind:

  • Steuergeräte
  • Anzeigegeräte
  • Diagnosemittel
  • Textanzeigen mit Bedientasten
  • Schnittstellen zu Feldbussystemen
  • Webserver
  • und vieles mehr.

Zahlreiche ­Erweiterungsmodule ­bauen die möglichen Funktionen aus.

Der EduTrainer® für Kleinsteuerungen bietet eine breite Basisplattform für Ihre Projektarbeiten. Das Board ist konzipiert zur Aufnahme von Kleinsteuerungen und Erweiterungsbaugruppen, beispielsweise der Siemens LOGO! 8, EATON Easy-Familie oder ein Controllino.

Bis zu 12 Eingänge können auf 4 mm Sicherheitsbuchsen abgegriffen werden. Vier dieser Eingänge lassen sich zusätzlich direkt am Gerät über Tast-/Rastschalter beschalten. Die bis zu 8 Relaisausgänge können mittels eines Kippschalters zu digitalen Ausgängen umgeschaltet werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bis zu 2 analoge Ausgänge an 4mm Sicherheitsbuchsen anzuschließen.

Im Gerät sind zusätzlich zwei regelbare Analogwertgeber integriert, mit deren Hilfe Spannungen von 0 bis 10 V auf zwei Eingänge gebrückt werden können. Eine RJ45-Ethernet-Buchse kann die Steuerung mit dem Programmiergerät oder Netzwerkswitch verbinden.

Bitte fordern Sie ein Angebot für Ihre individuellen Anforderungen an.