Prozessautomation: eLearning Kurs

Prozessautomation: eLearning Kurs

Grundlagen der Prozessautomatisierung

Das breite Feld der Automatisierung von technischen Prozessen wird in diesem Lernprogramm kompakt behandelt. Mit Bildern aus der Praxis, grafischen Darstellungen zu physikalisch-technischen Abläufen und animierten Prozessen, die selbst gesteuert und geregelt werden können, werden die Merkmale und Besonderheiten der Prozessautomatisierung auf einfache Weise vermittelt.

  

Aus dem Inhalt:

Die drei Kapitel „Der Umgang mit Stoffen“, „Anlagenplanung“ und „Verfahrenstechnische Prozesse in der Praxis“ führen schrittweise zur kompletten Anlage am Bildschirm. In der Ausbildungspraxis ist dies bei den MPS® PA Stationen wieder zu finden.

Der Umgang mit Stoffen
Die Herstellung der Produkte unterliegt meist bestimmten physikalischen und chemischen Besonderheiten. Der Lernende soll darauf sensibilisiert werden, die Produktionsbedingungen richtig einzuschätzen und damit umzugehen.

  • Anlagenplanung
    Quer durch das „Planungshaus“ blicken wir in die einzelnen Bereiche der Planung und Entwicklung einer Anlage. Von den Grundlagen des Projektmanagements bis zur Zeichnung eines Schaltplans werden alle wesentlichen Tätigkeiten der Planungsphase betrachtet. Am Ende kann der Bau der Anlage beginnen.
  • Verfahrenstechnische Prozesse in der Praxis
    Die Vielzahl verfahrenstechnischer Prozesse lässt sich auf vier typische Abläufe reduzieren: Filtration, Temperieren, Mischen und Abfüllen. Am Beispiel der vier MPS® PA Stationen und dem Projektbaukasten von Festo Didactic wird der Aufbau und die Funktion analysiert sowie Fragen beantwortet, die im Umgang mit verfahrenstechnischen Prozessen auftreten können.

Wir erfüllen Ihre Wünsche
als eLearning Kurse-Version zur Integration in den Classroom Manager Cloud oder zur Integration in jedes beliebige Lernmanagementsystem oder direkt online nutzbar auf myeCampus

 

Typ

 

Weitere Informationen: