MPS® PA Compact-Workstation – Messen, Steuern und Regeln auf kleinstem Raum

MPS® PA Compact-Workstation – Messen, Steuern und Regeln auf kleinstem Raum

Den Platz optimal genutzt

Sie sind in Ihren Räumlichkeiten begrenzt oder Sie wollen hohe Komplexität am einzelnen Lernplatz?

Dann ist die MPS® PA Compact-Workstation mit 4 integrierten Regelstrecken die richtige Lösung.

 

 

 

 

 

d900158g.jpg

Kernkompetenz: Das RI-Fließbild
Wie das Fließbild zeigt, lassen sich die einzelnen Regelstrecken durch einfaches Umstellen der Kugelhähne aktivieren. Das flexible Rohrleitungssystem erlaubt sehr schnell Änderungen des Fließschemas oder die Integration anderer Komponenten.

 

d0416a0218ap.jpg

Große Flexibilität
Steuerungen und Bedieneinheiten sind nicht fest eingebaut sondern werden in den ER-Aufnahmerahmen einfach eingeklickt. So lassen sich Steuerung, Bedieneinheit bzw. Touch Panel in kürzester Zeit austauschen.

 

d0417a__0322c.jpg

Option: Kältetechnik
Die MPS® PA Compact-Workstation bietet in der Standardausstattung 4 Regelstrecken. Zusätzlich gibt es für sie ein Kühlaggregat mit Wärmetauscher und einen Wasser-Luft-Kühler. Dadurch ergeben sich noch mehr Möglichkeiten für die Temperaturregelung.

 

d0192ap.jpg

Technologien im Verbund
In der Wasserver- und entsorgung werden immer mehr Ventile mit pneumatischem Antrieb eingesetzt. Das ist sicherer und energieeffizienter. Deshalb darf in einem modernen Lernsystem der 2-Wege-Kugelhahn mit pneumatischem Prozessantrieb und Signalbox nicht fehlen. Er steht stellvertretend für die zunehmende Integration verschiedener Technologien in der Prozessautomation.

 

d0417a__0323c.jpg

Professionelle Leistungserfassung
Das Multifunktionsmessgerät Sentron PAC3200 von Siemens erfasst und speichert Messwerte wie Spannung, Strom und Energieverbrauch und ermöglicht die Analyse der Netzqualität. Das Gerät lässt sich in übergeordnete Leitsysteme und Energiemanagementsysteme per Ethernet einbinden.

 

d573261uc.jpg

Der Verschwendung auf der Spur
Einsparpotentiale entdecken heißt im ersten Schritt: Messen der Stromverbräuche. Das Wattmeter dient als Smart Meter für Schulungsanlagen mit einer 24 V DC Stromversorgung und maximal 120 Watt. Zur Datenübertragung ist eine umschaltbare Schnittstelle für 0 – 10 V DC oder 4 – 20 mA integriert. Optional mit Ethernet erhältlich.

 

Top-Thema: Energieeffizienz
Wie überall in der Automatisierungstechnik spielt Software auch in der Compact-Workstation eine herausragende Rolle, z.B. in der Messtechnik. Die Prozessdaten lassen sich über die Messsoftware anschaulich darstellen und so im Klassenverbund oder in der Gruppenarbeit analysieren.

d900157c.jpg

Die spannenden Fragen, die auf Antworten warten:

  • Welche Prozessschritte führen zu ungewolltem, erhöhtem Energieverbrauch?
  • Wie lassen sich Verbrauchsspitzen vermeiden?
  • Was bringt’s, was kostet es?
  • Mit welchen Investitionen oder Veränderungen erreiche ich die größten Effekte?

So wird der Unterricht mit der MPS® PA Compact-Workstation zu einem facettenreichen, spannenden und lernfeldübergreifenden Projekt.