Applikationsmodul Bohren – Für CP Lab und CP Factory

Applikationsmodul Bohren – Für CP Lab und CP Factory

Das Applikationsmodul Bohren kann sowohl auf CP Factory Grundmodule als auch CP Lab Palettentransfersysteme aufgesetzt werden. Zwei Bohrspindeln werden in Z-Richtung zugestellt sowie in X-Richtung verfahren. Damit lassen sich zwei Bohrungspaare (simuliert) in ein Werkstück einbringen.


Technische Daten

  • Aufbau: Modulgestell aus Aluminiumprofilen
  • Anschluss digital: Syslink, IEEE 488 24-pin, 8 E/8 A
  • Versorgung: 24 V DC
  • Druckluft: 6 bar
  • Bohraggregat: Twin-Bohrkopf
  • X-Achse Antrieb: Linearachse, pneumatisch
  • Z-Achse Antrieb: Linearachse, pneumatisch