EDS® Water Management: Den Wasserkreislauf entdecken

EDS® Water Management: Den Wasserkreislauf entdecken

Neu! 

EDS-Water Managment-neutral_500.jpg 

Sauberes Wasser für alle: Mit moderner Technik!
Komplexe Anlagen erfordern eine verantwortungsvolle Bedienung, da die Anwendungen weitreichende Auswirkungen auf Mensch, Anlage und Umwelt haben.

Die unterschiedlichen Stationen des EDS® Water Managements bereiten die Anwender optimal mit modernster Technik auf diese vielseitigen Aufgaben und Systeme vor.  

d0430__0368bearb_kc.jpg
Den Wasserkreislauf vermitteln: Auf kleinstem Raum!
Erfahren Sie die Komplexität betrieblicher Arbeitsprozesse aus Verwaltung, Technik und Naturwissenschaften auf wenigen Quadratmetern.

Alle Stationen sind mobil und passen platzsparend auf eine Tischfläche.

16854p_26gk.jpg
Prozessleittechnik erleben

Ein „Mausklick“ in der Leitwarte muss gut überlegt sein, denn das Schaltsignal bewirkt für den Bediener unsichtbar eine Veränderung der Anlagenfunktion. Die Auswirkungen stellen sich oft Stunden später ein. Im schlimmsten Fall sind Gewässerverschmutzungen oder die Verschwendung von Energie und Ressourcen die Folge.

Mit dem EDS® Water Management erleben Sie die Auswirkungen direkt und schnell.

d0430__1196bearb_kc_3.jpg
Rüstzeiten und Betriebskosten – Weniger ist Mehr
Wasser einfüllen, PC´s und Software starten – die Schulung am Wasserkreislauf kann beginnen.

Als Schmutzfraktion dient Kunststoffgranulat, das nach Gebrauch an der Luft getrocknet und wieder verwendet wird – die Betriebskosten der Schulungsanlage beschränken sich somit auf Wasser und Strom.

d0430__0723cgk.jpg
Das Basissystem Wasserkreislauf

Mit dem Basissystem Wasserkreislauf, bestehend aus den vier Hauptstationen, sind Sie optimal ausgestattet um die Welt der Prozessleit-, Mess- und Regeltechnik kennenzulernen.

Falls Sie die Stationen einzeln betreiben, finden bis zu drei Lernende an folgenden Lernfeldern Platz:

  • Anlagenbau, Verfahrens- und ­Labortechnik
  • Elektrotechnik
  • Automatisierungs-/Prozessleittechnik und Verwaltung

d0430__0882cgk.jpg
Gegenprobe im Labor

Zur Überprüfung der Inline-Messtechnik von verfahrenstechnischen Anlagen ist die Gegenprobe im ­Labor erforderlich.

EDS® Water Management ist die ­ideale Ergänzung, um das erlernte Wissen unmittelbar in Verbindung mit Ihrem Labor zu bringen, wobei naturwissenschaftliche Kenntnisse zum Einsatz kommen.

Hardware, Software, Teachware, Training
Für den optimalen Unterricht – Die Arbeitsbücher mit Theorieteil und Übungsszenarien sind perfekt auf die Stationen zugeschnitten. Zur Präsentation oder für Selbstlernphasen gibt es digitale Lernprogramme zu vielen Themen. Für das Schulungspersonal steht ein umfassendes Schulungsangebot zur Verfügung.

Das EDS® Water Management bietet die notwendigen Planungsunterlagen, z.B. elektrische und pneumatische Schaltpläne, RI-Fließbilder, Datenblätter und Bedienungsanleitungen. Alle Unterlagen entsprechen der europäischen Norm.

Allgemeine Lerninhalte

  • Steuern, Regeln und Überwachen von physikalischen Größen wie Füllstand, Durchfluss und Druck
  • Technische/physikalische Funktionen von Sensoren und Aktoren sowie deren Verdrahtung, Justierung und Parametrierung
  • Regelstrecken analysieren, Regler parametrieren und optimieren
  • Anlagenbetrieb, Wartung, Fehler­suche und Instandsetzung
  • Anlagenbau, Engineering
  • Optimierung und Energiemonitoring
  • Elektronische Datenverarbeitung
  • Lesen und interpretieren von RI-Fließbildern, elektrischen und pneumatischen Schaltplänen