Steuerung einer linearen Positioniereinheit – Anwendungsmodul

Steuerung einer linearen Positioniereinheit – Anwendungsmodul

Bei diesem Anwendungsmodul handelt es sich um eine Erweiterungskomponente zum Gerätesatz TP 1013 Grundlagen der Regelungstechnik. Diese Erweiterungskomponente ermöglicht das Studium der Lageregelung mit Hilfe eines geschlossenen Regelkreises.

Das Modul steuert eine Positioniereinheit in Abhängigkeit der Steuersignale von den Komponenten des Gerätesatzes TP 1013. Das Modul gibt einen Spannungswert als Regelgröße zurück. Der geschlossene Regelkreis verhält sich wie eine typische Industrieanwendung.

Merkmale

  • Erweitert die Lernmöglichkeiten aus den Steuerungskomponenten des Gerätesatzes TP 1013
  • Akzeptiert Steuersignale ±10 Volt über 2 mm Sicherheitssteckbuchsen 

 

Empfehlungen für Zubehör, Medien und Erweiterungen