Mechatronik

Mechatronik
  • Technische Unterlagen lesen und anwenden
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern, Arbeitsergebnisse beurteilen, Qualitätsmanagementsysteme anwenden
  • mechatronische Teile herstellen und bearbeiten, mechatronische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und abgleichen
  • mechanische, elektrische und elektronische Bauelemente, Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und installieren

 

  • elektrische und maschinenbautechnische Größen messen und prüfen
  • mechatronische Hardwarekomponenten und Softwarekomponenten installieren und prüfen
  • elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen aufbauen und prüfen
  • mechatronische Systeme programmieren und prüfen
  • Maschinen, Systeme und Anlagen zusammenbauen, montieren und prüfen
  • betriebsspezifische Systeme in Geräten, Maschinen und Anlagen installieren, prüfen, einstellen, in Betrieb nehmen und übergeben
  • mechatronische Systeme instand halten und warten
  • Fehler, Mängel und Störungen an mechatronischen Systemen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen
  • Schutzmaßnahmen zur Verhütung von Personenschäden und Sachschäden einrichten, prüfen und dokumentieren
  • Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und einschlägigen Umweltstandards ausführen
  • technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und dokumentieren
  • Kunden über Einsatz, Anwendung und Wartung mechatronischer Systeme beraten

Ausbildungsdauer
Lehrberuf: 3 1/2 Jahre
HTL-Ausbildung: 5 Jahre
Fachhochschulstudium: 6 Sem.
Hochschulstudium: 10 Sem.
Erwachsenenbildung: 2 bis 3 Sem.

Kontakt
service.at@festo.com