Elektroenergietechnik

Elektroenergietechnik
  • Technische Unterlagen lesen und anwenden
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern, Arbeitsergebnisse beurteilen, Qualitätsmanagementsysteme anwenden
  • Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Sicherheitsstandards und Umweltstandards ausführen
  • Erforderliche Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen
  • Bauteile und Baugruppen der elektrischen Energietechnik und der Leistungselektronik und der dazugehörigen Schalt- und Steuergeräte zusammenbauen, prüfen und einbauen

 

  • Elektrische Maschinen, Geräte, Schalt- und Steuersysteme für Anlagen zur elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung zusammenbauen, montieren, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Anlagen zur Energieübertragung und Energieverteilung errichten, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
  • Kabel und kabelähnliche Leitungen und Tragsysteme verlegen
  • Elektrische Maschinen und Geräte aufstellen, anschließen, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Elektrische und berufstypische nichtelektrische Größen messen, beurteilen und prüfen
  • Fehler, Mängel und Störungen in elektrischen Anlagen und Geräten aufsuchen, eingrenzen und beseitigen
  • Schutzmaßnahmen zur Verhütung von Personenschäden und Sachschäden einrichten, prüfen und dokumentieren
  • Technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und dokumentieren
  • Kunden über Einsatz, Anwendung und Wartung von Anlagen zur Energieübertragung und Energieverteilung beraten

Ausbildungsdauer
Lehrberuf: 3 1/2 Jahre
HTL-Ausbildung: 5 Jahre
Fachhochschulstudium: 8 Sem.
Hochschulstudium: 10 Sem.
Kolleg: 8 Sem. (Abendform)

Kontakt
service.at@festo.com