Elektroanlagentechnik

Elektroanlagentechnik
  • Technische Unterlagen lesen und anwenden
  • Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern, Arbeitsergebnisse beurteilen, Qualitätsmanagementsysteme anwenden
  • Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Sicherheitsstandards und Umweltstandards ausführen

 

  • Erforderliche Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen
  • Werkstoffe aus Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen bearbeiten
  • Elektromechanische und elektronische Bauteile zu Baugruppen zusammenbauen, verdrahten und einbauen
  • Steuereinrichtungen, Regeleinrichtungen und Überwachungseinrichtungen zusammenbauen, programmieren, verdrahten und einbauen
  • Elektrische Motoren, Schaltgeräte und Schaltanlagen einbauen, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
  • Elektromechanische und elektronische Anlagen und verkettete Maschinen zusammenbauen, montieren, rüsten, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
  • Elektrische und berufstypische nichtelektrische Größen messen, beurteilen und prüfen
  • Fehler, Mängel und Störungen an elektromechanischen und elektronischen Bauelementen, Anlagen und verketteten Maschinen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen
  • Schutzmaßnahmen zur Verhütung von Personenschäden und Sachschäden einrichten, prüfen und dokumentieren
  • Technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und dokumentieren
  • Kunden über Einsatz, Anwendung und Wartung elektromechanischer und elektronischer Anlagen und verketteter Maschinen beraten

Ausbildungsdauer
Lehrberuf: 3 1/2 Jahre
HTL-Ausbildung: 5 Jahre
Fachschulausbildung: 4 Jahre

Kontakt
service.at@festo.com