WorldSkills 2007 Japan

 

WorldSkills 2007 Japan

Bei den  Berufsweltmeisterschaften 2007 in Japan nahmen an vier Wettbewerbstagen mehr als 800 junge Leute aus 46 Mitgliedsländern in 40 Schlüsselberufen und –technologien teil. Festo unterstützte dabei die Berufe Mechatronik und Mobilrobotik.

 

 


Mechatronik:

Festo, Global Player in der Automatisierungstechnik und Weltmarktführer in der technischen Aus- und Weiterbildung, hat bereits vor 15 Jahren den Wettbewerb in der neuen Disziplin Mechatronik initiiert und für die WorldSkills Mechatronik die Schirmherrschaft übernommen.

  • Gold: Schweiz
  • Silber: Brasilien
  • Bronze: Korea

Mobilrobotik:

Erstmals wurde in Japan ein Demonstrationswettbewerb zur Mobilrobotik durchgeführt. Mit dabei: der mobile Roboter Robotino® von Festo als offizielles Wettbewerbsequipment.

  • Gold: Japan
  • Silber: Taiwan
  • Bronze: Deutschland, Korea, Finnland.

Wir gratulieren dem deutschen Team Christop Kühn ( Fa. Karmann) und Jürgen Eissen ( Fa. ZF Lemförde) zum sensationellen dritten Platz!

Abilympics:

Tripod – das innovative Antriebssystem von Festo, Stand im Mittelpunkt der Wettbewerbe von Menschen mit Behinderungen.

Abilympics_closing_ceremony.jpg

Eine Aufzeichnung der Wettkämpfe vom letzten Wettkampftag gibts hier.

Bildergalerien:

Skills Germany

WorldSkills



Weitere Informationen:

www.skillsgermany.de

skillsgermany_LOGO.jpg

http://www.worldskills.com/

http://www.skillsfestival2007.or.jp/

http://www.tectoyou.de/newsall.aspx