Dreiländer-Kampf für WorldSkills 2011

Ein spannender Freundschaftskampf zwischen den Teams aus Österreich, der Schweiz und Deutschland!


Logo_worldskills_2011_londo.jpg 

Am 16. und 17. Mai 2011 fand in Kufstein ein ganz besonderer Freundschaftskampf statt.

Die Gewinner der nationalen Skills-Ausscheidungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz traten gegeneinander an. Dieser Wettbewerb sollte den Team als Vorbereitung für die große Berufsweltmeisterschaft, den WorldSkills, vom 5. bis 8. Oktober 2011 in London dienen.

In der Disziplin Mechatronik gingen die Vertreter aus Österreich, Deutschland und der Schweiz an den Start:

  • Schweiz: Reto Meier & Adrian Kamer
  • Österreich: Manfred Edlinger & Manuel Reigner
  • Deutschland: Christian Schweizer & Tobias Dietrich

In der Disziplin Konstrukteure war jeweils das Team aus Österreich und der Schweiz vertreten:

  • Österreich: Gerold Gruber
  • Schweiz: Pascal Brunner

Ausgerichtet wurde die Freundschaftskampf von der Wirtschaftskammer Österreich, SkillsAustria und dem TECHNIKUM Kufstein. 

Weitere Berichte und Ergebnisse befinden sich in der Box für weitere Informationen.

zurück

World Skills