4-Quadranten-Netzteil und Dynamometer-Steuereinheit

4-Quadranten-Netzteil und Dynamometer-Steuereinheit

Das 4-Quadranten-Netzteil mit Dynamometer-Steuereinheit kann eine Vielzahl an Funktionen ausführen, etwa als Gleichspannungs- oder Stromquelle, Wechselspannungsquelle, Akkuladegerät, Solarmodul-Emulator, Bremse mit konstanter Drehzahl oder konstantem Drehmoment und Wind- oder Hydraulikturbinen-Emulator.

Das Modul wird aus einer einphasigen Steckdose mit Spannung versorgt und agiert umweltschonend, indem es mechanische oder elektrische Energie, die es erhält, mit dem Leistungsfaktor 1 in das Stromnetz zurückführt. Alle Ein- und Ausgänge sind vor unsachgemäßen Verbindungen und Überspannungen/Überströmen geschützt.

Für den Einsatz des 4-Quadranten-Netzteils mit Dynamometer-Steuereinheit können verschiedene Funktionssätze durch den Kauf der entsprechenden Firmware aktiviert werden. Obwohl diese Firmware-Funktionen einzeln erworben werden können, haben wir die beliebtesten davon in verschiedenen Paketen zusammengefasst. Jedes dieser Pakete wird nachfolgend beschrieben.

Kostenlose Version zum Herunterladen

Merkmale

  • Fungiert als Netzteil oder Dynamometer-Steuereinheit
  • In beiden Hauptbetriebsarten viele verschiedene Funktionen verfügbar
  • Verfügbare Funktionen sind von den aktivierten Firmware-Funktionen abhängig
  • Basisbetrieb in manueller Steuerung oder volle Funktionalität bei computergestützter Steuerung möglich
  • Umweltfreundliches Gerät, speist die aufgenommene Energie wieder ins Stromnetz ein
  • Alle E/As gegen Falschanschluss oder Überlast geschützt
  • Schutzleiteranschluss, 2 mm Mindestdurchmesser und gewollt unverwechselbar mit 4-mm-Schutzkontaktstecker-Anschlüssen zur Vermeidung von Verwechslungen


Paket 1: 4-Quadranten-Netzteil mit Dynamometer-Steuereinheit (keine Firmware-Funktionen)

Das Gerät beinhaltet keine Firmware-Funktionen. Diese müssen separat erworben werden.

  • Eingangsleistung: Einphasenwechselstrom/230 V/50 Hz/3 A (max.)
  • Eingang über IEC-C14-Anschluss, muss Neutral- und Schutzleiter enthalten
  • Monochromes 3”-LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 240 x 160 Bildpunkte
  • Steuerung: 0 bis ±10 V
  • Thermistor-Eingang: 10 kΩ, Typ 1, 2 oder 3
  • Kommunikationsschnittstelle: Typ USB 2.0
  • Abmessungen (H x B x T): 297 x 266 x 215 mm
  • Gewicht: 10,5 kg

Netzteilmodus

  • Gleichspannung: 0 – ±150 V
  • Wechselspannung (Effektivwert): 0 – 105 V (ohne Last)
  • Gleichstrom: 0 – ±5 A
  • Wechselstrom (Effektivwert): 0 – 3,5 A
  • Maximale Ausgangsleistung: 500 W
  • Wechselstromfrequenz: 10 – 120 Hz

Dynamometer-Modus (erfordert optionalen Dynamometer-Motor):

  • Magnetisches Drehmoment: 0 – 3 Nm
  • Drehrichtung: im/gegen den Uhrzeigersinn
  • Drehzahl: 0 – 2500 U/min
  • Nennleistung: 350 W
  • Drehgeber (A – B), 360 Impulse/Umdrehung – TTL-kompatibel
  • Empfindlichkeit Drehmomentausgang: 0,3 Nm/V
  • Empfindlichkeit Drehzahlausgang: 250 oder 500 U/min/V


Paket 2: 4-Quadranten-Netzteil mit Dynamometer-Steuereinheit (mit manueller und computergestützter Steuerung)

Diese Einheit verfügt über folgende Firmwarefunktionen:

  • Manuelle Steuerung (8968-1)
  • Computergestützte Steuerung (8968-2)
  • Eingangsleistung: Einphasenwechselstrom/230 V/50 Hz/3 A (max.)
  • Eingang über IEC-C14-Anschluss, muss Neutral- und Schutzleiter enthalten
  • Monochromes 3”-LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 240 x 160 Bildpunkte
  • Steuerung: 0 bis ±10 V
  • Thermistor-Eingang: 10 kΩ, Typ 1, 2 oder 3
  • Kommunikationsschnittstelle: Typ USB 2.0
  • Abmessungen (H x B x T): 297 x 266 x 215 mm
  • Gewicht: 10,5 kg

Netzteilmodus

  • Dieselben Daten wie Paket 1

Dynamometer-Modus (erfordert optionalen Dynamometer-Motor):

  • Dieselben Daten wie Paket 1

Spezifikationen manuelle Steuerung

Dynamometer-Betriebsarten:

  • 2-Quadranten-Bremse mit konstantem Drehmoment
  • Antriebsmaschine/Bremse, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit positivem/negativem konstantem Drehmoment

Netzteil-Betriebsarten:

  • Positive/negative Spannungsquelle
  • Positive/negative Stromquelle
  • 50/60-Hz-Stromquelle
  • Bleiakku-Erhaltungslader

Spezifikationen computergestützte Steuerung

  • Dynamometer-Betriebsarten (Drehzahl-/Drehmomentsteuerung kann über den Softwareknopf, Dynamometerknopf oder den Steuereingang erfolgen):
  • Zwei-Quadranten-Bremse mit konstantem Drehmoment
    – Riemenscheibenverhältnis: 24:24, 24:12 oder 24:32
  • Antriebsmaschine/Bremse, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit positivem/negativem konstantem Drehmoment
  • Vier-Quadranten-Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl
  • Drehzahldurchlauf
    – Anfangs- und Enddrehzahl: -3000 bis 3000 U/min
    – Schrittzahl: 0 – 50 Schritte
    – Schrittdauer: 2 – 10 s
    – Möglichkeit zur automatischen Dateneintragung in der Tabelle
  • Mechanische Last
    – Lasttypen: Schwungrad, Lüfter, Schleifer, Förderer, Kalander, Kran, benutzerdefiniert
    – Trägheitsmoment: 0,005 – 1 kg·m² (0,119 – 23,73 lb·ft²)
    – Reibungsmoment: 0,05 – 3 N·m (0,44 – 26,55 lbf·in)

Netzteil-Betriebsarten (die Strom-/Spannungssteuerung kann über den Softwareknopf, Dynamometerknopf oder den Steuereingang erfolgen):

  • Positive/negative Spannungsquelle und Gleichspannungsquelle
  • Positive/negative Stromquelle und Gleichstromquelle
  • 50/60-Hz-Stromquelle und Wechselstromquelle
    – 0 – 140 V (keine Last), 10 – 100 Hz
  • Bleiakku-Erhaltungslader




Paket 3: 4-Quadranten-Netzteil mit Dynamometer-Steuereinheit (mit manueller und computergestützter Steuerung, Bleiakku-Lader, Turbinen-Emulator)

Diese Einheit verfügt über folgende Firmwarefunktionen:

  • Manuelle Steuerung (8968-1)
  • Computergestützte Steuerung (8968-2)
  • Turbinen-Emulator (8968-3)
  • Bleiakkulader (8968-4)
  • Eingangsleistung: Einphasenwechselstrom/230 V/50 Hz/3 A (max.)
  • Eingang über IEC-C14-Anschluss, muss Neutral- und Schutzleiter enthalten
  • Monochromes 3”-LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 240 x 160 Bildpunkte
  • Steuerung: 0 bis ±10 V
  • Thermistor-Eingang: 10 kΩ, Typ 1, 2 oder 3
  • Kommunikationsschnittstelle: Typ USB 2.0
  • Abmessungen (H x B x T): 297 x 266 x 215 mm
  • Gewicht: 10,5 kg

Netzteilmodus

  • Dieselben Daten wie Paket 1

Dynamometer-Modus (erfordert optionalen Dynamometer-Motor):

  • Dieselben Daten wie Paket 1

Spezifikationen manuelle Steuerung

Dynamometer-Betriebsarten:

  • Zwei-Quadranten-Bremse mit konstantem Drehmoment
  • Antriebsmaschine/Bremse, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit positivem/negativem konstantem Drehmoment

Netzteil-Betriebsarten:

  • Positive/negative Spannungsquelle
  • Positive/negative Stromquelle
  • 50/60-Hz-Stromquelle
  • Bleiakku-Erhaltungslader

Spezifikationen computergestützte Steuerung

Dynamometer-Betriebsarten (Drehzahl-/Drehmomentsteuerung kann über den Softwareknopf, Dynamometerknopf oder den Steuereingang erfolgen):

  • Zwei-Quadranten-Bremse mit konstantem Drehmoment
    – Riemenscheibenverhältnis: 24:24, 24:12 oder 24:32
  • Antriebsmaschine/Bremse, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl, rechtsdrehend/linksdrehend
  • Antriebsmaschine/Bremse mit positivem/negativem konstantem Drehmoment
  • Vier-Quadranten-Antriebsmaschine/Bremse mit konstanter Drehzahl
  • Drehzahldurchlauf
    – Anfangs- und Enddrehzahl: -3000 bis 3000 U/min
    – Schrittzahl: 0 – 50 Schritte
    – Schrittdauer: 2 – 10 s
    – Möglichkeit zur automatischen Dateneintragung in der Tabelle
  • Mechanische Last
    – Lasttypen: Schwungrad, Lüfter, Schleifer, Förderer, Kalander, Kran, benutzerdefiniert
    – Trägheitsmoment: 0,005 – 1 kg·m² (0,119 – 23,73 lb·ft²)
    – Reibungsmoment: 0,05 – 3 N·m (0,44 – 26,55 lbf·in)

Netzteil-Betriebsarten (die Strom-/Spannungssteuerung kann über den Softwareknopf, Dynamometerknopf oder den Steuereingang erfolgen):

  • Positive/negative Spannungsquelle und Gleichspannungsquelle
  • Positive/negative Stromquelle und Gleichstromquelle
  • 50/60-Hz-Stromquelle und Wechselstromquelle
    – 0 – 140 V (keine Last), 10 – 100 Hz
  • Bleiakku-Erhaltungslader

Windenergieanlagen-Emulator

  • Windsteuerung: über Software-Schieberegler oder Dynamometer-Steuereingang
  • Windgeschwindigkeit: 3 – 12 m/s
  • Luftdichte: 1,12 – 1,44 kg/m3
  • Windenergieanlagentyp: 1,15 m mit 3 Rotorblättern, 1,15 m mit 3 Rotorblättern und Getriebe, 0,72 m mit 3 Rotorblättern und passiver Stallregelung
  • Riemenscheibenverhältnis: 24:24, 24:12, 24:32
  • Trägheitsmoment: 0,02 – 0,4 kg·m²
  • Getriebeübersetzung: 0,5 – 2

Hydraulikturbinen-Emulator

  • Schaufelsteuerung: über Software-Schieberegler oder Dynamometer-Steuereingang
  • Turbinentyp: 300 W Francis
  • Maximale Schaufelgeschwindigkeit: 0 – 100 %/s
  • Trägheitsmoment Laufrad: 0,05 – 1 kg·m²
  • Riemenscheibenverhältnis: 24:24

Bleiakkulader

  • Maximaler Ladestrom: 0 – 5 A
  • Gasungsspannung: 0 – 150 V
  • 0,1-C-Strom: 0 – 5 A
  • Erhaltungsspannung: 0 – 150 V

Akkuentlader

  • Entladestrom: 0 – 5 A
  • Entladungsdauer: 0 – 2000 r/min
  • Abschaltspannung: 0 – 150 V

 

Typ

 

Bestell-Hotline
didactic@festo.at