Gerätesatz TP 8014: Elektrofahrzeug-Ladestation

Gerätesatz TP 8014: Elektrofahrzeug-Ladestation

Erfahren Sie alles über Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Wie alle fest verdrahteten Elektroanlagen müssen auch Ladestationen strenge Auflagen erfüllen, die den einwandfreien Betrieb und die Sicherheit der Nutzer gewährleisten sollen. Der Bedarf an kompetentem, qualifiziertem Installations-, Inbetriebnahme- und Wartungspersonal für Ladestationen wächst daher.

Die Elektrofahrzeug-Ladestation von Festo Didactic wurde für die praktische Schulung in Planung, Installation, Prüfung und Fehlerbehebung moderner Ladestationen entwickelt. Dank des flexiblen, modularen Aufbaus lassen sich mühelos unterschiedliche Ladestationskonfigurationen von einfachen Einphasenstationen bis zu komplexeren Mehrphasenstationen einrichten, über die zwei Nutzer gleichzeitig aufladen können.
Komplexe Stationen enthalten elektrisch geschaltete Leistungskreise, die sich automatisch an die erkannte Kabelbelastbarkeit anpassen. Zu weiteren Optionen für komplexe Stationen gehören Stromzähler, die den Verbrauch beim Aufladen messen, und eine RFID-basierte Nutzererkennung und Ladekontrolle.

Die Module des Systems sind für die Montage an einem Standard-A4-Arbeitsplatz vorgesehen. Jedes Modul ist an der Vorderseite mit Strom- und Erkennungs-/Steuersignalanschlüssen ausgestattet. Darüber hinaus sind im Handel erhältliche Schutzeinrichtungen wie Trennschalter und Reststrom-Schutzeinrichtungen als Systemmodule enthalten.

Merkmale

  • Umfasst zwei unabhängige Ladepunkte gemäß VDE 0100-722
  • Kombination von Paketen dank modularem Design möglich
  • Flexible Pakete für spezielle Schulungs- und Budgetanforderungen
  • Für A4-Montagerahem ausgelegt
  • Neue und sicherere Erdungsverfahren zwischen den Modulen
  • Anschluss an kommerzielle Geräte möglich
  • Verborgene Fehler zu Förderung der Fehlersuch-Fertigkeiten
  • Enthält kommerzielle Stromzähler, RFID-Leser, EV-Laderegler und EV-Simulator/-Tester

Lerninhalte

Lernende durchlaufen alle Stufen des Lehrplans von den Grundlagen der Elektrofahrzeuge, Batterien und Ladestationen bis hin zur Installation, zur Funktion und Inbetriebnahme einer Ladestation. Die folgenden Themen werden behandelt:

  • Art der Fahrzeuge und der Ladezyklus
  • Ladebetrieb von Elektrofahrzeugen
  • Elektrische Gefahren und Schutzmaßnahmen
  • Kommunikation mit dem EV
  • Ein- und dreiphasige Anlagen (IEC 62196-2 Typ 2)
  • Gängige Komponenten
  • Sicherheitsverriegelungen
  • RFID für Nutzeridentifikation
  • Anpassung an einer vorhandenen Anlage
  • Energiemanagement
  • Inbetriebnahme und Prüfungen
  • Fehlersuche und -analyse



Gleich mitbestellen:

Arbeitsbuch

Die Arbeitsbücher enthalten:

  • Aufgaben und Beispiellösungen
  • Didaktische Empfehlungen
  • Multimedia-CD-ROM mit Grafiken
  • Auftragsblätter für die Lernenden

Die Aufgaben in den Arbeitsbüchern umfassen Theorie und Labortätigkeiten zu den oben genannten Lerninhalten. Für weitere Informationen klicken Sie auf den nachfolgenden Link:

Die Elektrofahrzeug-Ladestation: Campus-Lizenz (Bestell-Nr. 8096870)


Hinweis

  • Der Gerätesatz deckt ein- und dreiphasige Anlagen ab (siehe unten). Falls Sie nur eine dieser Konfigurationen benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Fachberater über einen verkleinerten Gerätesatz.
  • Das Taschenoszilloskop kann durch ein konventionelles Oszilloskop ersetzt werden.
  • Die ohmsche Last muss in Verbindung mit den Energiemessgeräten verwendet werden, damit eine Last simuliert wird. Es können auch andere Lasten verwendet werden.
  • Die Drehstromversorgung mit Sicherheitseinrichtung kann im Labor durch eine ähnliche Einheit ersetzt werden. Denken Sie daran zu bestellen, falls Ihr Labor nicht schon mit einer solchen Einheit ausgestattet ist.

 

Bestell-Hotline
didactic@festo.at