CIROS® – Einsatz in der Robotik

CIROS® – Einsatz in der Robotik

Was benötigen Sie?
Als typische Ausstattung eines Robotiklabors empfehlen wir reale ­Roboterarbeitszellen, zum Beispiel die MPS® Station Roboter mit den optionalen Ausbaustufen, sowie ­CIROS® Education und CIROS® Studio als virtuelle Lernumgebung für die Simulation verschiedenartiger Anwendungen der Industrierobotik.

In der Regel setzen Sie für alle Anwender, die gleichzeitig in Ihrem ­Labor trainieren, eine Lizenz von ­CIROS® Education ein, die an den entsprechenden Arbeitsplätzen der Schüler oder Studenten verfügbar ist. Zusätzlich ist für die Anbindung realer Steuerungen der Roboter von Mitsubishi Electric eine Lizenz von CIROS® Studio erforderlich.

Industrierobotik für Alle
Die mehr als 25 vorgefertigten Simulationsmodelle von Roboterarbeitszellen in CIROS® Education sind direkt nach der Installation lauffähig. Für Anfänger in der Roboterprogrammierung eignen sich die Einstiegsmodelle, die einfache Pick&Place Aufgaben abbilden. Hier kann der Anwender die Grundlagen der Robotik spielerisch und gefahrlos kennenlernen.

Die weiteren Modelle beinhalten Anwendungen von Industrierobotern in den Bereichen Demontage, Labor­automatisierung, Verpacken und Schweißen. Zum Einsatz kommen hierbei Roboter verschiedener Hersteller. Die Programmiersprachen können Sie für jedes Modell festlegen.

Schnelle Inbetriebnahme
Wer im Labor eine MPS® Station Roboter einsetzt, findet in CIROS® Education ein entsprechendes Simulationsmodell. Das Programm für die reale Station kann vom Anwender in CIROS® Education entwickelt und zum Beispiel hinsichtlich Taktzeit optimiert werden.

An den Roboterarbeitsplätzen ist die reale Robotersteuerung vorzugsweise über eine Ethernet-Verbindung mit dem Simulations- und Steuerungsrechner verbunden. Hier übernimmt CIROS® Studio mit der Online-Verbindung zur Robotersteuerung die Aufgabe, das mit CIROS® Education erstellte Programm auf die Robotersteuerung zu übertragen. Anschließend überprüft der Anwender die Roboterpositionen in der ­realen Station, passt diese gegebenenfalls an und fährt sein Programm zunächst mit gedrosselter Geschwindigkeit des Roboters ein.

Individuell erweitern
Alle mitgelieferten Simulationsmodelle dienen als Vorlage, eigene virtuelle Lernumgebungen mit CIROS® Studio aufzubauen. Wenn Sie bereits eine Roboterarbeitszelle besitzen, können Sie diese auf Basis der verfügbaren Roboterbibliotheken nachmodellieren. Dabei stehen Ihnen der CAD-Import und die Modellierungsfunktionen in CIROS® Studio  zur Seite.