Gerätesatz TP 47220/47221: Grundlagen der dimensionalen Messtechnik

Gerätesatz TP 47220/47221: Grundlagen der dimensionalen Messtechnik

Neu! 

Grundlegende Fähigkeiten für verschiedene Berufszweige
Die richtige Auswahl und Handhabung von gängigen, einfachen Messinstrumenten wie Maßbändern, Linealen, Winkelmessern, Messschiebern, Mikrometern und verschiedenen Lehren kann für Anfänger in der dimensionalen Messtechnik eine große Herausforderung darstellen. Dies gilt umso mehr, wenn verschiedene Arten von Messskalen und Maßeinheiten verstanden werden müssen.

Dieser Gerätesatz bietet eine strukturierte, systematische Einführung in Konzepte, Instrumente und Techniken der dimensionalen Messtechnik. Die Entwicklung von Fähigkeiten zur Interpretation von technischen Zeichnungen und zur Durchführung von Messungen sind besonders wichtig für Maschinentechniker, Zerspanungsmechaniker, Handwerksberufe im Metallbereich sowie für Beschäftigte in der Qualitätssicherung.

Realitätsnahe Experimente
Das Basis-Ausbildungspaket für dimensionale Messtechnik ermöglicht Lehrenden, grundlegende Kenntnisse der Längen- und Winkelmessung mit praxisnahen Aufgaben effizient zu vermitteln. Umfassendes Kursmaterial bietet eine große Auswahl an Übungen und Projekten in einer Abfolge zunehmender Komplexität. So können Lernende ihre Fähigkeiten auf einfache Art und Weise festigen. Dies erleichtert die praktische Anwendung am Arbeitsplatz.

Geführte Übungen ermöglichen den Aufbau von Grundwissen und Selbstvertrauen. Realitätsnahe Projekte trainieren Entscheidungskompetenzen.

D000760_02_k.jpgD000760_03_k.jpg

Mit der richtigen Ausrüstung Fachwissen aufbauen
Der Gerätesatz "Grundlagen der dimensionalen Messtechnik " enthält semi- und hochpräzise Messinstrumente, die in der Industrie üblicherweise für allgemeine messtechnische Zwecke verwendet werden. Der Wert des Gerätesatzes ergibt sich aus den für die Vermessung vorgesehenen Elementen. Die einfachen bis komplexen Teile stellen reale Verbraucher- und Industriekomponenten dar und wurden sorgfältig entworfen, um die messtechnischen Fertigkeiten der Lernenden in vielen praxisnahen Szenarien zu fördern. Sie ermöglichen eine optimale Nutzung der Werkzeuge und bieten gleichzeitig vielfältige Messmöglichkeiten. Die Teile sind so gefertigt, dass die Wiederholgenauigkeit bei Messungen mit unterschiedlichen Gerätesätzen gewährleistet ist.

Ebenfalls enthalten sind ein Satz Lehrringe und ein Endmaß, die es den Lernenden ermöglicht, ihr Fachwissen selbst einzuschätzen und Selbstvertrauen aufzubauen. So entwickeln sie auch Kompetenzen bei Routineprüfungen zur Erkennung von Bedingungen, die die Genauigkeit und Qualität der Messinstrumente beeinträchtigen können. Dies ist ein wesentlicher Aspekt der Messtechnik.

D000760_04_k.jpg

Standard- und Markeninstrumente

Unabhängig davon, ob Sie sich für Markeninstrumente wie Mitutoyo bzw. Starrett oder für Standardinstrumente entscheiden, sowohl die Arbeitsunterlagen als auch die Lernergebnisse bleiben dieselben.

Bessere Lernerfahrung durch Augmented Reality
Mit der kostenlosen AR-Applikation von Festo Didactic können sich die Lernenden die Merkmale der Meßobjekte auf dem Smartphone oder Tablet in 3D darstellen lassen. Die App für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

d8130867_05_k.jpgd8130867_04_k.jpg

Enthaltene Teile

  • TV-Halterung
  • Balkenschuh
  • Hydraulikarmatur
  • Sensorhalter
  • Pumpenwelle
  • Lagerabdeckung
  • Sicherungsstifte
  • Bremssättel hydraulische Scheibenbremse

d8130867_02_k.jpgd8130867_03_k.jpg

Enthaltene Messgeräte

  • Bandmaß, Stahlmaßstäbe, Winkelmesser
  • Digital-Messschieber, Nonius-Messschieber und Außentaster
  • Tiefenlehren und Fühlerlehren
  • Gewindelehren
  • Digital-Messschrauben und Nonius-Messschrauben mit Stativ
  • Satz Gewindemessdrähte
  • Messlehren für kleine Bohrungen
  • Teleskoplehren

d000760_05_k.jpg

Lernergebnisse

  • Begriffe Messtechnik und Messen erklären
  • Zwischen SI-Einheiten und gebräuchlichen US-Einheiten unterscheiden sowie Umrechnungen ausführen
  • Begriffe Präzision, Genauigkeit und Fehler definieren
  • Zwischen Überprüfung und Kalibrierung unterscheiden
  • Verschiedene Arten von Instrumenten und Skalen ablesen und erläutern
  • Die fachgerechte Anwendung der Instrumente beschreiben
  • Messinstrumente auf Fehler überprüfen
  • Fachgerechte Messungen durchführen
  • Standardformate für Konstruktionszeichnungen kennen
  • Standardlinien in technischen Zeichnungen erkennen
  • Verschiedenen Ansichten auf technischen Zeichnungen erkennen
  • Unterschied zwischen orthographischen und perspektivischen Projektionen erklären
  • Unterschied in der Normalprojektion zwischen Projektionsmethode 1  und Projektionsmethode 3 erklären
  • Toleranzen bei technischen Zeichnungen bestimmen und interpretieren
  • Bedeutung von Standardtoleranzen und Passungen in Baugruppen erklären
  • Präzisions-Messinstrumente für indirekte Messungen erklären
  • Toleranzcodes für auf Norm ISO 286 basierende metrische Toleranzen interpretieren
  • Grenzabweichungen für metrische Toleranzen unter Verwendung von Tabellen der Norm ISO 286-2 finden
  • Grenzabweichungen für metrische Toleranzen in Inches unter Verwendung von Tabellen der Norm ANSI B4.1 finden

Bestellen Sie auch Arbeitshefte und Ausbilderleitfäden, wobei Folgendes enthalten ist:

  • Geführte Übungen zum Aufbau von Fertigkeiten
  • Projekte zur Entwicklung von Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung
  • Aktivitäten zur Stärkung transversaler Fähigkeiten

Campus-Lizenz – Grundlagen der dimensionalen Messtechnik (Bestell-Nr. 8122098)