Lernsystem Mechanische Antriebe – Level 4

Lernsystem Mechanische Antriebe – Level 4

Neu! 

Einführung in Kupplungen und Bremsen, Kugelgewindespindeln und Linearlager

Verschiedene industrielle Anwendungen, wie z.B. Fließbänder, erfordern unter Umständen eine Last, die zu-/abgeschaltet oder gebremst werden muss, während der Motor weiterläuft. Bei anderen Anwendungen muss das Drehmoment begrenzt werden, um mechanische Geräte vor Überlastung, die durch Stoßbelastungen oder Blockierung der Maschine verursacht werden, zu schützen. Das Thema „Kupplungen und Bremsen“ führt in diese Aspekte ein und stellt Kupplungen für verschiedene Einsatzbedingungen sowie deren ordnungsgemäßen Montageablauf vor.

In der modernen Industrie werden Kugelgewindetriebe und Linearlager häufig eingesetzt, um Drehbewegungen in lineare Bewegungen umzuwandeln und umgekehrt. Zu den typischen Anwendungen gehören viele Arten von Werkzeugmaschinen wie CNC-Fräs- und -Bohrmaschinen. Das Thema „Kugelgewindespindel und Linearlager“ gibt eine Einführung in die Hauptbestandteile und die korrekten Montageschritte für eine Schlitteneinheit. Wesentliche Konzepte für die Wartung und Schmierung von Linearlagern, Kugelgewindespindel sowie Kugelgewindemuttern werden ebenfalls behandelt.

Hinweis
Das Arbeitsplatz-Paket ist Voraussetzung für Level 4.

Themen

Kupplungen und Bremsen:

  • Freilaufkupplungen
  • Drehmomentbegrenzer
  • Elektromagnetische Kupplungen und Bremsen

 Kugelgewindespindeln und Linearlager:

  • Linearlager
  • Kugelgewindemuttern und Kugelgewindespindeln
  • Spiel
  • Teilung, Steigung, Gänge und Drehzahl