Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Neu! 

Der Arbeitsplatz ist mit sechs beweglichen T-Nut-Profilen ausgestattet, die als Tragstruktur zur Aufnahme von Komponenten wie u. a. Stehlagern, ein Motor, ein Motor-Montagegestell, Anstiegsblöcke und ein Bremszaum dienen. Ein über die Tiefe des Arbeitsplatzes installiertes Lineal mit Markierungen für die Messabstände in Millimetern und Zoll ist auf der rechten und linken Seite des Arbeitsplatzes zu installieren, damit die beweglichen T-Nut-Profile schnell positioniert und ausgerichtet werden können. Zur Fixierung eines T-Nut-Profils sind lediglich zwei Schrauben und ein Werkzeug erforderlich.

Der Arbeitsplatz wird von einer Abdeckung aus UL94 V0-geprüften, schlagfesten Polycarbonatplatten geschützt. Der Öffnungs- und Schließvorgang dieser Abdeckung wird von zwei Gaszylindern unterstützt. Das Öffnen und Schließen der Abdeckung kann mit einer Hand durchgeführt werden. Wenn die Abdeckung in ihre maximale Höhe angehoben wird, bleibt sie in dieser Stellung.

Der Arbeitsplatz ist mit einem magnetisch betätigten Schalter gemäß SIL3 ausgestattet, der erkennt, wenn die Abdeckung geöffnet ist. Beim Öffnen der Abdeckung wird die Stromversorgung zum variablen Frequenzumrichter unterbrochen. In der vorderen rechten Ecke des Arbeitsplatzes ist ein Not-Aus-Taster installiert. Nach dem Öffnen der Abdeckung oder einer Betätigung des Not-Aus-Tasters muss der Benutzer eine Reset-Sequenz ausführen, um den variablen Frequenzantrieb wieder stromführend zu schalten.

Es ist ein Mechanismus zur Verriegelung der Abdeckung am Rahmen des Arbeitsplatzes vorgesehen, wenn diese geschlossen ist, um den Zugriff auf die darin installierten Komponenten zu verhindern. Der Hauptschalter ermöglicht die Installation einer Sicherheitsvorrichtung zur Verriegelung/Kennzeichnung.

Das Bedienfeld des Arbeitsplatzes ist auf der rechten Seite des Arbeitsplatzes angeordnet und umfasst einen Hauptschalter, eine weiße Kontrollampe „Eingeschaltet“ und eine Sicherheits-Reset-Taste mit einer blauen Kontrolllampe. Enthalten ist ein 0,37 kW Siemens Sinamics V20 variabler Frequenzumrichter, der an ein BOP (Basic Operator Panel) angeschlossen ist. Der Frequenz-Sollwert des Antriebs wird mit einem Steuerrad auf dem BOP eingestellt. Mitgeliefert wird ein Wahlschalter mit Neutral-, Brems- und Kupplungsstellung, der den Betrieb einer Kupplungs-/Bremseinheit ermöglicht. Der Arbeitsplatz wird an einer Einphasen-Steckdose angeschlossen.

Innerhalb des von der Poycarbonat-Abdeckung geschützten Bereichs ist ein Motoranschluss und ein Brems-/Kupplungsanschluss verfügbar, um einen Motor und eine Brems-/Kupplungseinheit anzuschließen.

Die folgenden Komponenten sind im Lieferumfang des Arbeitsplatzes enthalten:

  • Ein 0,25 kW Drehstrommotor mit Flanschgröße B5 auf einem Montagesockel aus eloxiertem Aluminium.
  • Ein höhenverstellbarer Motor-Montagesockel, der ohne Verwendung eines Werkzeugs eingestellt werden kann.
  • Ein abziehbares Stromkabel.
  • Ein Benutzerhandbuch, in dem die sichere Handhabung und Bedienung des Arbeitsplatzes beschrieben wird.

 

Typ

 

Bestell-Hotline
didactic@festo.at