SPS-Programmierung nach IEC 61131: eLearning Kurs

SPS-Programmierung nach IEC 61131: eLearning Kurs

Speicherprogrammierbare Steuerungen spielen in der Automatisierung eine zentrale Rolle. Diese Geräte werden zur Steuerung von Maschinen und Anlagen eingesetzt.

Das Programm einer Speicherprogrammierbaren Steuerung lässt sich flexibel an alle Aufgabenstellungen anpassen. Zur normgerechten Erstellung des Steuerprogramms stehen verschiedene Programmiersprachen zur Verfügung, die alle auf der internationalen Norm IEC 61131 basieren.

Dieses Lernprogramm bietet die Möglichkeit, sich in fünf Programmiersprachen mit Funktionsplänen, Kontaktplänen, Anweisungslisten, Ablaufsprachen und strukturierten Texten auseinanderzusetzen. Anhand vieler praxisorientierter Beispiele werden die Programmiersprachen Schritt für Schritt vorgestellt.

Zum Inhalt:

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • Projektorganisation
  • Programmiersprachen nach IEC 61131
  • Verknüpfungsorientierte Programmiersprachen
  • Ablaufsprache
  • Strukturierter Text
  • Projekt Ablaufprogrammierung

Für Anfänger ermöglicht das Lernprogramm einen idealen Einstieg in die IEC-konforme Programmierung.

Neben Auszubildenden, Schülern und Studenten sind auch Facharbeiter, Techniker und Ingenieure angesprochen, die bisher nur in AWL, KOP oder FUP programmiert haben. Die höheren, IEC-konformen Sprachen bieten zahlreiche Vorteile, die es kennenzulernen und zu nutzen gilt.

Zum Inhalt:

Speicherprogrammierbare Steuerungen

  • Einsatz von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS)
  • Vorteile einer SPS gegenüber einer verbindungsprogrammierbaren Steuerung (VPS)
  • Prinzipieller Aufbau einer SPS
  • Arbeitsweise einer SPS
  • Einzelheiten und Hintergründe über die Norm IEC 61131
  • Kennenlernen der Programmierumgebung CoDeSys

Projektorganisation

  • Kennenlernen der Station „Verteilen“
  • Hardwarekonfiguration
  • Bausteine als zentrale Elemente eines Steuerprogramms
  • Bausteinarten
  • Tasks und Hauptprogramm
  • Variablen als symbolische Bezeichner
  • Datentypen
  • Variablendeklaration am Beispiel der Station „Verteilen“

Programmiersprachen nach IEC 61131

  • Grundfunktionen
  • Verknüpfungsorientierte Programmiersprachen
  • Funktionsbausteinsprache
  • Kontaktplan
  • Anweisungsliste
  • Strukturierter Text
  • Ablaufsprache

Verknüpfungsorientierte Programmiersprachen
Die Speicherfunktion realisiert in:

  • der Funktionsbausteinsprache
  • im Kontaktplan
  • in der Anweisungsliste

Ablaufsprache

  • Erstellen eines GRAFCET-Plans
  • Realisierung der Steuerung in der Ablaufsprache auf Basis des GRAFCET-Plans

Strukturierter Text

  • Auswahlanweisung IF … THEN … ELSE
  • Programmierung eines Funktionsbausteins
  • Einbindung des Funktionsbausteins in ein bestehendes Programm

Projekt Ablaufprogrammierung

  • Realisierung eines kompletten Durchlaufs der Station „Verteilen“ mit Variablendeklaration und der Umsetzung des Automatikprogramms
  • Kopplung des Reset-Programms
  • Kommunikation verschiedener Programme mit Hilfe von Variablen
  • Arbeitsweise und Einsatz des Trigger-Funktionsbausteins
  • Organisation mehrerer Programme mit einer einfachen Taskkonfiguration.

 

Wir erfüllen Ihre Wünsche
als eLearning Kurse-Version zur Integration in den Classroom Manager VT oder zur Integration in jedes beliebige Lernmanagementsystem oder direkt online nutzbar auf myeCampus

 

Typ

 

Bestell-Hotline
didactic@festo.at

 

Weitere Informationen: