GRAFCET – Grundlagen Ablaufbeschreibung GRAFCET

GRAFCET – Grundlagen Ablaufbeschreibung GRAFCET

Die Ablaufbeschreibung GRAFCET wird in der DIN EN 60848 definiert und gilt in der betrieblichen Praxis als wesentliches
Instrument, um die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen (Konstruktion, Anlagenbau, Programmierung und Instandhaltung) zu ermöglichen. So, wie sie der Konstrukteur als Planungsmittel einsetzt, nutzen Anlagenbauer und Programmierer sie als Grundlage zur Realisierung von Abläufen. Dem Instandhalter dient sie als Möglichkeit zur schnellen und effizienten Fehlersuche, dem Ausbilder zur strukturierten Vermittlung von Prozessen.

Inhalte

  • Erläuterung der wichtigsten Elemente der Norm
  • Verhalten bei Energieausfall und -wiederkehr
  • Betriebsarten
  • Hierarchien
  • Grob-Fein-Strukturen (Makros)
  • Realisierung von Steuerungsaufgaben mit mehreren Teil-GRAFCETs
  • Erstellung von Beispiel-GRAFCETs

 

Voraussetzungen
Grundkenntnisse der Steuerungstechnik

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die Ablaufbeschreibung GRAFCET, deren Elemente und Strukturierungsmittel. Sie sind in der Lage, auf Basis von GRAFCET Abläufe zu planen und vorhandene GRAFCETs zu lesen und zu interpretieren. Dazu können sie Betriebsarten und Hierarchien, Grob-Fein-Strukturen und dezentrale Abläufe darstellen.

Dauer
1 Tag

Hinweise
In unserem Workshop Vertiefung Ablaufbeschreibung GRAFCET setzen Sie auch eigene Projekte um.

Weitere Termine auf Anfrage. Dieses Seminar führen wir auch firmenspezifisch in Unternehmen durch.

Interesse? Kontaktieren Sie uns 

  • Tel.: 0800 / 3378682 (kostenfrei)
  • Fax: 07223 / 9407455
 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
20.06.2017 - 20.06.2017 Berlin
500,00 EUR 595,00 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
26.09.2017 - 26.09.2017 Hamburg
500,00 EUR 595,00 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen
16.10.2017 - 16.10.2017 Esslingen
500,00 EUR 595,00 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland