Expertentreff: Produktionslogistik in der Festo Technologiefabrik Scharnhausen

Technologiefabrik_Logistik_Routenzug_zugeschnitten.jpg 

Effektive und Effiziente Belieferungskonzepte entlang des Wertstroms

Die Produktionslogistik am Festo Standort Scharnhausen ist ein zentrales Element in der Supply Chain Kette. Über 40.000 m² Produktionsfläche, mehr als 30.000 Katalogprodukte und Bauteile mit einer Vielfalt von 1040 Varianten stellen die Logistik vor große Herausforderungen. Wie lässt sich in Zeiten, in denen Bestände eine große Rolle spielen, eine effektive Werkslogistik abbilden?

Erfahrungen von verschiedenen Standorten und Werken flossen in die Planung der Technologiefabrik und somit auch in die Logistikanlage mit ein. Der Grundsatz einer staplerlosen Fabrik machte ein neues Belieferungskonzept notwendig, die Vielzahl an kundenspezifischen Produkten eine hoch flexible und schnelle Anlage. Dies sind nur einige Aspekte die zur Sicherstellung der Belieferung der einzelnen Bereiche und zur Lieferfähigkeit an den Kunden beitragen. Gemeinsam mit der Firma SSI Schäfer wurde eine Logistikanlage entwickelt, die den Anforderung des neuen Werkes entspricht.

5 Wareneingangs- und 8 Kommissionierplätze, 80.000 Stellplätze im Kleinteilelager veteilt über 3 Ebenen sind nur einige Randdaten der Anlage. Erfahren Sie von unseren Experten mehr zur Produktionslogistik und der damit verbundenen technischen Einrichtung. Wir zeigen Ihnen den Weg von der Planung über die Steuerung bis hin zur Umsetzung. Wo lagen die Herausforderungen beim Hersteller der Anlage und welche Trends werden aktuell im Logistikbereich verfolgt?

Ihre Referenten

Manfred Bleich

leitet den Bereich Anlagensteuerung der Festo AG & Co. KG.
Zu seinen Aufgaben gehört u.a. das Customizing der Anlage, die Auswertung von anlagenspezifischen Kennzahlen und die Optimierung von bestimmten Prozessen.

Torsten Mallée

Director International Business Development der AEB GmbH. Er geht auf den Schwerpunkt „How Industry 4.0 is driving change in SCM/ Logistics“ ein. Zudem ist er im Vorstand der Bundesvereinigung Logistik sowie BVL Regionalgruppensprecher.

Hendrik Suhr

Leiter der Logistik am Produktionsstandort Scharnhausen war von der ersten Stunde beim Hochlauf der Logistikanlage und der Umsetzung der Logistik- prozesse im neuen Werk beteiligt.


Inhalte

  • Die Technologiefabrik Scharnhausen – Das Leitwerk für Ventile!
  • Herausforderungen bei der Auslegung der Anlage für die Produktionslogistik
  • Komplexität der Prozesse und die Beherrschung der Anlagensteuerung
  • Produktionslogistik vor Ort – entlang des Wertstroms vom Wareneingang über die Versorgung der Bereiche bis hin zur Auslieferung des versandfertigen Produkts
  • Logistikkonzepte in Großprojekten: Aktuelle Trends und Möglichkeiten für die Zukunft

Leistungen

  • Am Vorabend der Veranstaltung ab 19:00 Uhr ( – optional)
    Gemeinsame Abendveranstaltung

    Best Western Premier
    Grabbrunnenstr. 19
    73728 Esslingen am Neckar

  • Tag der Veranstaltung von 09:00 bis 17:00 Uhr

    Festo AG & Co.KG
    Plieninger Straße 50
    73760 Ostfildern

    Für unsere Seminarteilnehmer steht im Tagungshotel Best Western Premier ein Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Bitte reservieren Sie selbst mit Bezug auf „Festo Expertentreff“.


Interesse? Kontaktieren Sie uns:

  • Tel.: 0800 / 3378682 (kostenfrei)
  • Fax: 07223 / 9407455
 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
17.10.2017 Esslingen
890,00 EUR 1.059,10 EUR Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
0800-3378682 Deutschland