Workshopbeispiel: für eine Strategieentwicklung
 

Der Erfolg von Veränderungsprojekten liegt in der Akzeptanz und im gemeinsamen Grundverständnis der Führungskräfte und Mitarbeiter sowie in der Transparenz des Vorgehens. Erst wenn alle Führungskräfte und Mitarbeiter ein Commitment über das „Warum“, „die Ziele“ „und das Wie“ zu höchster Wertschöpfung getroffen haben, kann der Weg der Veränderung eingeschlagen werden.

In einem Strategie-/ Auftaktworkshop werden die Führungskräfte zu den jeweiligen Inhalten des zukünftigen Projekts sensibilisiert. Je nach Thema kommen hier Simulations- oder Planspiele zum Einsatz. Anschließend beginnt das Projektmanagement. Es gilt die Projektziele, Haupthandlungsfelder, Kennzahlen und Messgrößen zu definieren und von den Teilnehmern zu bestätigen.
Die Projektplanung wird durchgeführt. Ebenfalls gilt es eine passende Projektorganisation aufzusetzen. Zentrale Fragestellungen hierbei sind: Wer übernimmt welche Rolle? Welche Aufgaben und Verantwortungsbereiche umfasst diese Rolle? Sind entsprechende Kompetenzen bei den Mitarbeitern vorhanden bzw. müssen diese zuerst aufgebaut werden?

Dauer Workshop
1 - 2 Tage

Teilnehmergruppe

  • Mitglieder der Geschäftsführung
  • erweiterter Führungskreis

Haben Sie Fragen?  Kontaktieren Sie uns 

  • Tel.: 0800 / 3378682 (kostenfrei)
  • Fax: 07223 / 9407455