Ethernet

Robotino® verfügt über zwei Ethernet-Schnittstellen, eine zum Embedded PC und eine weitere zum Mikrocontroller.


Ethernet-Schnittstelle zum Embedded PC

 
robotinoethernetpcinterface.png

Funktion

Über die Ethernet-Schnittstelle zum Embedded PC können Sie eine direkte Verbindung zwischen Ihrem PC/Notebook und dem Steuerungsrechner von Robotino® aufbauen.

Im Auslieferungszustand lautet die IP-Adresse des Embedded PC für diese Verbindung 172.27.1.1. Da der Embedded PC kein DHCP unterstützt, konfigurieren Sie für Ihre Netzwerkkarte eine statische IP-Adresse, z.B. 172.27.1.100 mit Subnetzmaske 255.255.0.0, bevor Sie die Verbindung zu Robotino® herstellen.














Ethernet-Schnittstelle zum Mikrocontroller

robotinoethernetmicrocontrollerinterface.png
Funktion

Über die zweite Ethernet-Schnittstelle können Sie eine Verbindung zwischen Ihrem PC/Notebook und dem Mikrocontroller aufbauen.

Im Auslieferungszustand lautet die IP-Adresse des Mikrocontrollers für diese Verbindung 172.27.254.254. Auch der Mikrocontroller unterstützt kein DHCP. Konfigurieren Sie daher für Ihre Netzwerkkarte wie für die Verbindung zum Embedded PC eine statische IP-Adresse, z.B. 172.27.1.100 mit Subnetzmaske 255.255.0.0, bevor Sie die Verbindung zu Robotino® herstellen.