Lehrerfortbildungen – Workshop Regelungstechnik

Grundstufe


Zielgruppe:

  • Industriemechaniker
  • Elektrotechniker
  • Elektroniker
  • Mechatroniker
  • Chemie-/Agrar-/Nahrungsmittelberufe

Voraussetzungen:

  • Technische Grundkenntnisse

Anzahl der Tage: 2 (jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr)

Beschreibung:

Das Wissen um Reglertypen und Regelungen ist eine Sache. Doch in der Praxis geht es auch um Können, also die Anwendung des Wissens. Im besten Fall wird beides parallel vermittelt – sowohl theoretischer Wissenserwerb wie auch dessen sofortige Anwendung und Überprüfung an einer entsprechenden Trainingsanlage.

Hierzu bietet dieses Seminar ausreichend Gelegenheit. Das Verhalten verschiedener Reglertypen wird getestet und von den Teilnehmern selbstständig in entsprechende Regelungen integriert. Notwendige Regelungsparameter werden eingestellt und die Ergebnisse gemessen. So erhalten die Teilnehmer eine direkte Rückmeldung zum erworbenen theoretischen Wissen und können dieses vertiefen..

Inhalte:

  • Normen und Fließbilder
  • Messwandlung physikalischer Messgrößen
  • Inbetriebnahme einer Versuchsanlage mit PC und Lernsoftware
  • Aufnahme, Analyse und Auswertung der klassischen Regelstrecken Füllstand, Durchfluss, Druck und Temperatur
  • Grundlagen der Regelungstechnik, P-, I-, PI- und PID-Regler in Theorie und Praxis
  • Begriffe und Symbole in der Regelungstechnik
  • Einstellen der Regelparameter für unterschiedliche Regelstrecken
  • Auswahl und Anwendung von Optimierungsverfahren

zurück

Weitere Informationen:

 
World Skills