Station Stapelmagazin

Station Stapelmagazin

Funktion

In jeder automatisierten Produktion müssen Werkstücke aufbewahrt und dem Produktionsprozess geordnet zugeführt werden. In MecLab® dient dazu die Station Stapelmagazin. Diese kann beide Werkstücke (Deckel und Dose) in beliebiger Orientierung speichern und vereinzeln. Die im Magazinturm gespeicherten Werkstücke werden vom waagerecht angeordneten Zylinder ausgeschoben. Der vertikal angeordnete Zylinder kann dann einen Einpressprozess nachbilden (z.B. das Zusammenpressen einer Dose mit einem Deckel). Alle Vorgänge werden elektropneumatisch gesteuert. Durch einen magnetischen Endschalter kann die Position eines Zylinders erfasst werden.

Technische Lernziele

  • Grundlagen der Pneumatik
  • Einfachwirkende Zylinder
  • Doppeltwirkende Zylinder
  • Magnetventile
  • Sensorik – magnetische Endschalter
  • Verschlauchen und Verdrahten
  • Relaissteuerungen 

Lieferumfang

  • Modul Stapelmagazin
  • Modul Einpresseinheit
  • Multipolverteiler
  • 2 Magnetventile
  • 2 Zylinder
  • 1 magnetischer Endschalter
  • Alu-Profilplatte
  • Werkzeugsatz
  • Werkstücke
  • Systainer
  • Ordnungsmittel
  • CD mit FluidSIM® und Unterlagen

 

Bestell-Hotline
0800-5600967 Deutschland

 

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!