EDS® Energy Cube

EDS® Energy Cube

Erlebnis reale Erneuerbare Energieerzeugung

Das Energielernsystem für Ihre Bildungseinrichtung

Konzept
Techniker und Ingenieure, die in den Bereichen Erneuerbare Energien und Energiemanagement qualifiziert sind, werden dringend benötigt – sowohl im öffentlichen als auch im industriellen Umfeld. Folgerichtig wurden diese Themen in den Lehrplänen vieler Bildungseinrichtungen verankert.

Festo Didactic bietet hierfür eine optimierte Lösung: den EDS® Energy Cube.
Reale Solar- und Windenergieerzeuger sind in ein durchdachtes eigenständiges Gesamtsystem integriert, welches auf einem robusten Container basiert.
Die Einbindung Erneuerbarer Energien in Ihre Lernumgebung war nie einfacher!

Vorteile

  • Weltweiter und sicherer Transport im Standard-ISO-Container
  • Schneller Aufbau und Inbetriebnahme – ohne Fundament
  • Langlebige Konstruktion für zuverlässigen Betrieb
  • Fernüberwachung und –steuerung aller relevanter Signale
  • Unabhängige autarke Energieversorgung dank integriertem Speichersystem
  • Optimiert für Forschungs- und Bildungseinrichtungen durch integrierte Mess- und Steuerausrüstung

Energieerzeugung hautnah

Das System beinhaltet aktuelle Industriekomponenten:

  • Photovoltaik-Module (PV)
  • Kleinwindenergieanlage (KWEA) mit horizontaler Achse
  • Blei-Gel-Batteriespeicher
  • Umrichter, Steuerungen, Sicherheitseinrichtungen

Die Leistungen der Energieerzeuger und Verbraucher werden fortlaufend gemessen und können live abgerufen werden.

Signale hochwertiger Sensoren für die Windgeschwindigkeit, Solarstrahlung und weitere Umweltbedingungen vervollständigen das System zur Signalerfassung und Steuerung (SCADA) und stellen die Basis für weitergehende Lern- und Forschungsvorhaben dar.

Vielfältige Lernszenarien

Die Signale des SCADA-Systems des EDS® Energy Cube können mit gängigen Computern und Betriebssystemen leicht und anschaulich dargestellt, sowie in Standardformate wie csv exportiert werden.

Vielfältige Lern- und Forschungsmöglichkeiten stehen offen:

  • Analyse des Wind- und Solarenergieangebotes
  • Erfassung von Tages-, Wochen- und Jahresganglinien der Energieerzeugung
  • Bestimmung von PV-Modul-Charakteristiken
  • Ermittlung von Leistungskennlinien der Windenergieanlage
  • Erlernen von Betriebszuständen und Steuerverfahren der Energieerzeuger und Speicher

Festo Didactic bietet zudem komfortable Arbeitsplätze, die die Steuerung, Analyse und den direkten Verbrauch von elektrischer Leistung des Energy Cube in einem Labor ermöglichen

Systemgedanke

Darüber hinaus ist es möglich, das gesamte Systemverhalten in der Lehre zu adressieren, zum Beispiel

  • Speichermanagement für fluktuierende Energieerzeugung und Verbrauch
  • Dezentrale Energieversorgung
  • Selbstverbrauch und Autarkiegrad
  • Intelligenter Verbrauch (Demand Side Management) oder
  • Integration von Elektromobilität.

Dadurch wir interdisziplinäres Denken und das Engineering aus Systemsicht gefördert.

Aktuelle Forschungsthemen im wachsenden Bereich Energiemanagement sind adressierbar. Beispielsweise kann die EDS® Green Factory – eine Lernfabrik mit Fokus auf energieeffizienter Produktion – an den Energy Cube angeschlossen werden, wodurch eine moderne, interdisziplinäre Lernumgebung für Energiethemen und industrielle Produktion entsteht.

EDS_flyergrafik_DE.jpg