Kurse und Simulationen

Courses and Simulations 3.jpg


Der Lehrende kann über den Classroom Manager den Lernenden Kurse, Simulationen und eigene Dokumente individuell zuweisen. Über ein Netzwerk werden die Lerninhalte auf dasTec2Screen® gespielt. Der Lernende loggt sich mit den ihm zugewiesenen Nutzerdaten ein und sieht die Kurse, auf die er zugreifen kann. Diese können sowohl online als auch offline durchgearbeitet werden.

Exploratives Lernen mit spannenden Kursen
Videos, Animationen, Messübungen und Testaufgaben inspirieren zum Erforschen und Entdecken – so wird Lernen spannend.
Die in die Kurse integrierten virtuellen Messinstrumente machen zudem die interaktive Fehlersuche spannend. Zudem ist die Offline-Bearbeitung von Kursen außerhalb des Labors problemlos möglich, so dass immer und überall Technik erlernt werden kann.

  • Vielfältige Lerninhalte erfahren: Messen, Steuern, Regeln, Programmieren, Simulieren usw.
  • Videos, Animationen, Messübungen und Testaufgaben inspirieren zum Erforschen und Entdecken – so wird Lernen spannend.
  • Der integrierte QR-Code-Scanner liefert bei Bedarf schnell tiefergehende Informationen zu verwendeten Komponenten.
  • Die in den Kursen integrierten virtuellen Messinstrumente wie Multimeter oder Oszilloskop unterstützen die interaktive Fehlersuche und bereiten die Messwerte für die Analyse perfekt auf.
  • Immer und überall lernen – die Offline-Bearbeitung von den Theorieteilen der Kurse ist auf allen gängigen Endgeräten möglich. Die projekt- und problemorientierten Kurse sind zu vielen Technologien vorhanden und ständig kommen neue Kurse hinzu.

Courses and Simulations Scenario

Mit Hilfe von Simulationen die Welt besser begreifen
Als Bestandteil moderner Ausbildungssysteme darf die Darstellung komplexer Sachverhalte durch einfache und anschauliche Simulationen nicht fehlen. Mit Tec2Screen® lassen sich unterschiedliche Techniken, Programmiersprachen und Anwendungsbereiche der SPS-Programmierung in Aufbau und Darstellung realitätsnah testen und simulieren. Der Prozess liegt „in der Hand“ des Lernenden und der Signalfluss kann durch die Leitungen und durch die Linien auf dem iPad® weiterverfolgt werden.

Im praktischen Training können die Lernenden Trainingspakete, MPS®-Module und Stationen oder einzelne Komponenten mittels QR-Code-Scanner für sich entdecken und sich die damit verbundenen Technologien erschließen.
Tec2Screen® stellt die Übungen und Werkzeuge zur Messwertaufnahme und -darstellung zur Verfügung. Mit den virtuellen Messinstrumenten wie dem Multimeter oder Oszilloskop können sowohl analoge als auch digitale Signale aufgenommen werden. Dadurch lassen sich verschiedene Werte in der Elektrotechnik messen, beispielsweise Spannung, Strom oder Widerstand.

  • Tec2Screen®-Simulationen zeigen spannend und realitätsnah den Einsatz der SPS-Technik.
  • Steuerungen und Anwendungen lassen sich schnell testen und simulieren – unabhängig von Programmiersprache und SPS.
  • Über die Möglichkeit zur Änderung von Parametern kann der Lernende die Auswirkungen unmittelbar erkennen und verstehen.
  • Aus Fehlern lernen – Die Simulation erlaubt Fehler und zeigt die Auswirkungen, ohne dass Schaden an realer Hardware entsteht.
  • Simulationen ersetzen große und komplexe Anlagen, die Platz und Geld kosten.


fuellstandsregelung_500_de.jpg kreuzung_500_de.jpg










 

Classroom Manager
Der Lehrende nutzt den Classroom Manager um den Lernenden Kurse, Simulationen und eigene Dokumente individuell zuzuweisen. Über ein Funknetzwerk werden die Lerninhalte auf das Tec2Screen® gespielt. Der Lernende loggt sich mit den ihm zugewiesenen Nutzerdaten ein und sieht die Kurse, auf die er zugreifen kann. Diese können sowohl online als auch offline durchgearbeitet werden. In den Kursen hat der Lernende die Möglichkeit, durch die Connects -direkt mit anderen Lernsystemen zu interagieren.

Der Classroom Manager dokumentiert dabei kontinuierlich den individuellen Lernfortschritt. Dies ermöglicht dem Lehrenden gezielt auf den Lernenden einzugehen. Zur schnellen Fokussierung auf den Lernprozess können Kurse und individuelle Lerneinheiten auf das Tec2Screen® des Lernenden einfach per WLAN übertragen werden. Dies geschieht durch das Lernmanagementsystem „Classroom Manager“, das auf einem PC-Arbeitsplatz des Lehrenden installiert ist.

Kontaktiern Sie uns

 

Festo Didactic SE
Telefon: +49 (0)711 3467-0

 

Quick Links

 

Vollständige Aufstellung der Kurse 
Vollständige Aufstellung der Simulationen 
Online Shop