P-VALVE – Magnetventiltechnik für die Konstruktion

P-VALVE – Magnetventiltechnik für die Konstruktion

Magnetventile sind der Kern mit Pneumatik automatisierter Maschinen und Anlagen. Sie finden sich einzeln, als Ventilblock oder als Ventilinsel und erfüllen unterschiedlichste Aufgaben. Die Anforderungen an diese Bauteile sind entsprechend komplex und vielfältig. In der Konstruktion muss anhand von wirtschaftlichen, technischen und sicherheitsbezogenen Überlegungen entschieden werden, welches Ventil in welcher Ausführung wo eingesetzt wird. Wie lässt sich das zur Anwendung passende Ventil schnell und sicher finden? Wie ist sein Verhalten, wenn es zum Energieausfall kommt oder wenn diese wiederkehrt? Wie muss es dimensioniert und angesteuert werden? Welche Einsparungen sind möglich?

Inhalte

  • Übersicht aller Wegeventil-Funktionen und Bauarten
  • Betätigungsarten mit Vorteilen und Grenzen
  • Rückstellung durch pneumatische und mechanische Feder
  • Reversible Ventile und deren besondere Möglichkeiten
  • Betrachtung von Energieausfall und -wiederkehr
  • Dimensionierung von Ventilen/Ventilinseln anhand konkreter Beispiele
  • Besonderheiten bei Ventilen auf Ventilblöcken/Ventilinseln
  • Zweikanaligen Aufbau durch die richtige Kombination von Ventilen erreichen
  • Antriebe mit den geeigneten Ventilen sicher anhalten oder entlüften
  • Mittelstellungsventile und gleichwertige Schaltungen
  • Korrekte und verständliche Darstellung im Schaltplan
  • praktische Übungen nach Bedarf

 

Kompetenzziele
Nach diesem Seminar können die Teilnehmer zielsicher das zur Anwendung passende Wegeventil dimensionieren und über die Art seiner Betätigung entscheiden. Sie kennen die Arbeitsweise und das Schaltverhalten von Ventilen auch im Hinblick auf den Einbau in sicherheitsrelevante Schaltungen.

Dauer
2 Tage

inhouse_icon_200px.jpg
Interesse? Kontaktieren Sie uns:

 

Datum

Ort

Nettopreis

Bruttopreis

 

 
auf Anfrage auf Anfrage
auf Anfrage auf Anfrage Markiertes Seminar in den Bestellkorb legen

Kontakt
01 91075-300