Neuheit Robotino: 1+1 = Lernerfolg

Der Robotino von Festo ist ein mechatronisches System, das kompakte Mechanik mit vielseitiger Automatisierungstechnik praxisorientiert verbindet - Spaß und Spannung inklusive. Durch die Kombination von robusten Industriekomponenten und verblüffender Technik weckt der Robotino Faszination und erleichtert so das Lernen.

 


Erste Erfahrungen zum Arbeiten mit der neuen, mobilen Lernplattform gibt's bereits an der Villacher Fachhochschule Kärnten. Ing. Johannes Bauer Student des Studiengangs Equipment Engineering & Automation - Systems Engineering an der FH Kärnten.

robotino_2.jpg
Ing. Bauer über den Robotino: "Das Zusammenspiel von Aktorik, Sensorik und Steuerungstechnik macht den Robotino spannend - jede Änderung einer Konfiguration, eines Befehls oder Algorithmus zeigt sofort Auswirkungen auf das Verhalten des Lernroboters."

Mit zwei Robotinos zum Lernrefolg
"Besonders spannend wird's mit zwei Robotinos", so Ing. Hermann Studnitzka, der Leiter von Festo Didactic. "Die Robotinos können auch untereinander kommunizieren - dank intelligentem Netzwerk geht's dann gemeinsam zur Sache. Bilden die Studenten zwei Teams, sorgt der sportliche Gedanke dafür, dass versucht wird, mit Kreativität alle Möglichkeiten auszuloten. So entsteht aus zwei Teams der gemeinsame Lernerfolg."

Informationen und Details bekommen Sie unter

didactic@festo.at

 

zurück

Suche

 
World Skills